Frage von Harsii, 87

Angst vor Schufa?

Ich habe Angst das ich negative Einträge habe da ich oftmals Mahnungen erhalten habe die ich aber immer beglichen habe. Auch habe ich mal einen Inkassobrief bekommen, dann aber auch sofort beglichen. H&M tätige ich Teilzahlung. Bei Otto habe war ich zweimal mit meiner Rate im Verzug aber auch wieder sofort ausgeglichen, davon habe ich aber nie einen Brief erhalten nur eingesehen in meinem Online Otto.de fälliger Rechnungsbetrag.. ich hab Angst das wenn die Bank etwas sieht von H&M in der Schufa Teilzahlung und sich fragt warum das nötig ist etc.

Antwort
von DerHans, 53

Einmal pro Jahr hast du das Anrecht auf eine kostenlose Selbstauskunft.

Die kannst du direkt per mail bei der SCHUFA anfordern.

Kommentar von Katzenreiniger ,

Schön wär's. Sie muss per ausgedrucktem Formular postalisch angefordert werden. Inkl. Ausweiskopie. Man hilft dieser Datenkrake damit, noch mehr Daten von einem ungewollt zu speichern.

Kommentar von DerHans ,

Es hilft ja nichts. Man sollte wenigstens wissen, was dort gespeichert ist.

Kommentar von Harsii ,

Welche Seiten sind seriös ?

Kommentar von Katzenreiniger ,

Seiten wofür?

Kommentar von Harsii ,

Schufaauskünfte einholen 

Kommentar von Katzenreiniger ,

Das geht nur bei der SCHUFA selbst.

Antwort
von pblaw, 14

Die Schufa ist nichts unangenehmes oder gefährliches für, die ordentlich mit Geld und Kredit umgehen. Die Schufa ist von Banken und Händlern als Zentralstelle gegründet worden, um vergebene Kredit, Ratenverträge usw. zu bündeln.Denn Banken leihen fremdes Geld ihrer Kunden aus und wollen natürlich wissen, aber der Kredit auch zurückgezahlt werden kann. So schützen sich die Unternehmen von Hasadeuren oder auch Betrügern..

Antwort
von Himbeere1978, 62

in der Schufa stehst du auf jeden Fall drin, auch mit einem negativen Eintrag, auch wenn das alles beglichen wurde, bleibt der negative Eintrag eine Weile bestehen, deine Bank sieht das sowieso

Antwort
von grubenschmalz, 37

Inkasso könnte drinstehen als erledigt.

Ansonsten: du solltest dringend mal deine Finanzen in Ordnung bringen, ist ja übel, wie viele Ratenzahlungen du laufen hast.

Kommentar von Harsii ,

Ich hab nur eindn Kredit in Höhe von 500 Euro bei Otto ! 

Kommentar von grubenschmalz ,

Plus die Teilzahlung bei H&M. 

Antwort
von Katzenreiniger, 42

So etwas ergibt keinen negativen SCHUFA-Eintrag, nein.

Kommentar von Himbeere1978 ,

ein Inkassobrief ??? aber hallo.. natürlich ist das ein negativer Eintrag wenn du deine Raten nicht mehr bezahlen kannst... wenn sie jetzt joch sagen würde, wieviele Zahlungsaufforderungen sie schon bekommen hat

Kommentar von Katzenreiniger ,

Nein, ein Inkassounternehmen kann und darf keine SCHUFA-Einträge verursachen. Das passiert nur, wenn der Kredit oder Handyvertrag oder dergleichen vom Anbieter wegen Nichtzahlung gekündigt wurde.

Antwort
von Violetta1, 54

Mahnungen sehen die nicht. Schufa-Einträge, Ratenzahlung etc durchaus.

Kommentar von DerHans ,

Wenn bereits ein Inkasso-Dienst eingeschaltet wurde, steht das selbstverständlich in der SCHUFA

Antwort
von GravityZero, 41

Dann ruf es ab, dann siehst du es...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten