Frage von Laurennn, 63

Angst vor schlaf?

Ich kann seit 2 monaten nicht mehr richtig schlafen. Es passiert nicht jeden tag aber mehrmals die woche. Wenn ich liege dann fängt mein körper an zu zittern. Mein Herzschlag schlägt schneller.Am morgen bin ich kaputt und hab angst wieder vor der nacht.ich weiss nicht was ich machen soll. Geht es nach ner zeit weg? Oder ist ne therapie notwendig?

Antwort
von Digarl, 25

Ich glaube eher, dass es am Ausruhen liegt statt am Schlafen. Bzw. das keine Angst im Spiel ist sondern vielleicht was anderes. 

Hast du vielleicht irgendwelche Krankheiten etc. Oder Phobien?

Wie sieht es mit deinem Schlafrhythmus aus? 

Antwort
von Niklas140102, 10

Das ist eine Phase, Hatte ich auch so 3 Monate.

Antwort
von iichbiindaa, 37

Hast du vielleicht irgendwelche Ängste ?

Kommentar von Laurennn ,

Ich habe angst dass ich deswegen nichtmehr glücklich werde

Kommentar von iichbiindaa ,

Ja weil mir ging es auch so, ich konnte seit Jahren nicht mehr gescheit schlafen, weil ich Angst hatte. Ich kann dir vielleicht ein paar Tipps geben, die bei mir geholfen haben. Schalte auf jeden Fall eine Stunde vor dem Schlafengehen dein Handy ( oder auch Laptop ) aus. Versuche dich gesund zu ernähren und treibe viel Sport ( aber ja nicht übertreiben :D), sodass du danach erschöpft bist und gleich einschläfst, wenn du dich ins Bett legst. Wünsche dir alles Gute :)

Antwort
von guyfawks, 15

Du hättest dir nicht A Nightmare on Elm Street anschauen sollen

Antwort
von Sabiatrenborns, 33

Hi,

warst Du mit diesem Problem mal beim Hausarzt und wenn ja, was sagt der dazu?

Kommentar von Laurennn ,

Ja er gab mir medikamente und sagte ich soll an mir arbeiten

Antwort
von Carnopet, 25

Sprich das einfach mal bei einem Therapeuten an. Der wird dir sagen, was zu tun ist.

Antwort
von ToLateCoffee, 23

Geh mal zum Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten