Frage von AnimeFreeak, 55

Angst vor Realitätswahrnehmung?

Hallo,

ich kanns kaum erklären aber ich versuche es mal: Manchmal wenn ich alleine in meinem Zimmer sitze, dann nehme ich plötzlich alles "wahr" also dann denke ich mir "du lebst gerade" und das ist so komisch dann rast mein Herz und alles dreht sich und ich versteh dann nicht was was ist ob ich ich bin und ich versuche mich zu beruhigen und wiederhole meinen Namen und dann renne ich runter zu meiner Familie um Leute um mich herum zu haben aber das macht mir so Angst dieses Gefühl. Das hört sich jetzt bestimmt total bescheuert an :D

Geht es jemanden manchmal auch so?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von amy2107, 19

Wenn dir das angst macht und dich belastet, ist es vllt ne art panikattacke? sie können sich ganz unterschiedlich äussern, lässt sich aber per ferndiagnose jetzt nicht so leicht feststellen

Kommentar von AnimeFreeak ,

eine panikattacke hatte ich schon oft aber ja du hast recht übers Internet kann man schwer sagen was das ist

Antwort
von josef050153, 5

Meine Liebe,

du scheinst hier ziemlich große Probleme zu haben. Nach dem, wie du es beschreibst kommt es mir wie eine Panikattacke vor.

Aber so etwas gehört zum Arzt, nicht in ein Internetforum.

Alles Liebe und gute Besserung!

Antwort
von StEmanuel33, 8

Liebe Schreiber/in

deine Frage ist eine sehr schöne Herausforderung an dich es gibt Menschen die sich nicht ganz so in ihrem Leben wahrnehmen können, dass hat viele gründe schon im Mutterleib kommt es drauf an was wir wahrnehmen das prägt uns das ganze Leben wie ich erkennen
kann in deinem schreiben sind sie ein sehr Spiritueller Mensch ja
diese Menschen nehmen alles viel intensiver wahr als andere, das liegt
an deinem Karma dazu bitte ich dich google mal Karma und
Spiritualität jetzt noch das wichtigste wie kann man sich in so
einer Situation verhalten nun ganz einfach da sie sich noch nie mit
dem Team Wahrnehmung und Karma und Spiritualität intensiv befasst
haben .. einstehen Ängste weil man nicht weiß wie man in so einer
Situation umzugehen hat jetzt meine Bitte an Dich... wenn sie sich
zeit nehmen und 2 mal in der Woche eine gute Meditation auf YouTube anhörenoder sehen '' wird sich deine Ängste schnell ändern man sollte
seinem Ichbewusstsein Positive Energie zugute kommen lassen die einen
Essen gerne Schokolade die anderen kaufen sich als Selbstbefriedigung
Kleidung Kosmetika usw... wiederum als sehr wahrnehmungsbedürftiger
Mensch sollte man so oft man kann Meditieren das beruhigt die
Seele sozusagen das Seelenleben so kommt man wieder in den Rhythmus
ich wünsche dir von ganzem Herzen eine Liebe die nie vergeht











Kommentar von AnimeFreeak ,

Dankeschön! Werde ich morgen versuchen mit dem meditieren :)

Antwort
von uknown, 13

Klingt nach Schizophrenie

Antwort
von Laurus7, 21

nein aber ich finds ziemlich toll grade zu leben ...?

wieso hast du da angst ?

Kommentar von AnimeFreeak ,

Das ich vlt verrückt werde...irgendwie sowas

Kommentar von Laurus7 ,

naja ich finds auch eher nich verrückt festzustellen das man lebt .... vielleicht is das eher was gutes ich weiß nich für mich hört sich das nach Meditation an und vollkommenerem wahrnehmen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community