Angst vor Präsentationen,Skills / Tipps & Tricks?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm dir einen kleinen Gegenstand mit, den du gut kennst/ der dir was bedeutet - etwa einen Ring, eine Muschel etc. - und steck ihn in die Hosentasche. Wenn du beim Vortrag unruhig wirst und den Faden verlierst, hast du etwas was dir Rückhalt oder Vertrautheit/ Sicherheit gibt.

Ja, man sollte nicht die ganze Präsentation mit den Händen in den Hosentaschen halten, aber man muss es ja auch nicht allzu auffällig tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Bei mir ist das jetzt nicht so krass, aber einmal hat meine Lehrerin mich mitgenommen und gesagt wie ich mich verhalten sollte. Du solltest auf jeden Fall alles zu der Präsentation fast auswendig können, oder zumindestens einen guten Überblick auf deine Karteikarten (o.ä.) haben, dass wenn du sie ausversehen fallen lässt, nicht komplett ausrastest.

Ich würde sie auch Nummerieren und immer Notizen dazu schreiben.

Gut helfen tut auch ein: »Langsamer sprechen!«

»Entspann dich!«

In der Ecke.

Wichtig wäre auch, dass du dir einen festen Punkt ausmachst, wo du immer hinsiehst! - Ist wirklich etwas Kleines, was aber viel verändern kann.

Ein Tipp, den ich persöhnlich aber sehr schwer finde ist, dass du dich an deiner Präsentation bindest. Wenn du deinen Kopf von jeglichen anderen Stress (Freunde, Familie) befreihst, kann das sehr hilfreich sein.

Ich hoffe ich konnte helfen! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hältst sie Präsentation mit einer Bekannten. Geht das doch unter euch erstmal in Ruhe durch und vor Allem, vertraue ihr dein Problem an.

So könnt ihr euch den Ablauf einteilen und gegenseitig "die Bälle zuspielen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?