Angst vor Operationen Was tun :(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach dir keine unnötige Panik. Der Blinddarm wird heute nicht mehr sofort operiert - nur wenn es unvermeidbar ist.

An einem Blinddarmdurchbruch kann man tatsächlich sterben - aber auch wenn du schnell genug operiert wirst - wird das eine Not-OP. Glaub mir - DAS willst du noch viel weniger.

Beruhige dich ein wenig vor der Angst vor einer "möglicherweise möglichen OP". Möglicherweise schreibt dir der Arzt einfach eine Woche Antibiotika oder etwas anderes um den Blinddarm zu beruhigen und schickt dich wieder nach hause. Ruhe geben.

Und die Narkose bei einer OP - was habe ich mich fertig gemacht vor meiner ersten OP (kann dir also durchaus nachempfinden). Die Narkose ist super gelaufen. Keine Themen - bin sogar noch im OP wieder Wach geworden und habe mir gedacht - wann fangen die endlich an. So viel zu unserem "Schissheimertum".

Ich bin kein Mediziner - nur nach Blinddarm hört sich das nicht an. Guckst du:
http://www.fid-gesundheitswissen.de/innere-medizin/blinddarm/akute-blinddarmentzuendung-diese-5-symptome-sollten-sie-kennen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zelda4ever2
04.12.2016, 01:20

Hallo nochmals danke für deine Antwort :) 

Ich hatte tatsächlich keine blinddram entzündung sondern der Dünndarm war entzündet. Ich war eine Woche daheim hatte schonkost gegessen und bin nun wieder top fit :D

0

Ich bin auch dafür jede unnötige OP zu vermeiden. Aber bei einer Blinddarmentzündung ist die Gefahr eines Durchbruchs einfach zu groß. Und der verläuft dann ohne OP sowieso tödlich. Also welche Wahl hast Du?

Ganz einfach: eine OP ist bei einer Blinddarmentzündung alternativlos! Sie ist die einzige Möglichkeit wieder gesund zu werden, so dass ich an deiner Stelle auf jeden Fall zum Arzt gehen würde. Und wenn der sagt es ist der Blinddarm, dann auch ins Krankenhaus! Niemand operiert dich wenn es eine andere Möglichkeit gäbe! Und die Wahrscheinlichkeit dass Du im Lotto gewinnst ist größer als dass Du an einer Komplikation verstirbst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da lese doch nicht solches Zeug,Täglich sterben Menschen im Strassenverkehr und du gehst auch jeden Tag raus.

Sicher kann bei jeder OP etwas passieren aber die Fälle sind so Minimal.Eine Blinddarm OP ist nun nicht die Schwierigste OP,schlimmer wird es,wenn es wirklich der Blinddarm ist und du lässt garnichts machen.

Gehe Morgen Früh zum Arzt,lass dich Untersuchen und du wirst sehen,dann geht es dir auch wieder Besser.Du brauchst keine Angst zu haben vor einer OP,in den Krankenhäusern sind Gute Fachärzte und Schwestern.Die wollen doch auch das es dir Gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?