Frage von majalinchen123, 54

Angst vor neuem Schuljahr Wie soll ich "locker" bleiben ?

Hallo,

Am Montag fängt die Schule wieder an. Ich habe letztes Schuljahr zum Anang gewechselt. Ich hatte nicht so wirklich viele Freunde in meiner Klasse. Wahrscheinlich lag es auch an mir. Auf jedenfall habe ich nach einiger Zeit ein Mädchen aus meiner Klasse auch näher kennengelernt. Ich gehe auf eine Ganztagsschule und es gibt halt auch Mittagessen, weil wir bis 17:00 Uhr Schule haben.

Ich wollte nicht alleine zum essen gehen. Das Mädchen hat mich ab und zu mal mit genommen nach oben. Aber irgendwie dann auch nicht mehr. Meine Klassenlehrerin hat mir geholfen Kontakt in der Klasse zu finden. Das hat erstmal auch funktioniert. Ich habe mit der Zeit dann ein Mädchen aus der 5. Klasse kennengerlernt. Aber diese Freundschaft war nicht richtig und ich habe dann andere Freundinnen aus der 5. Klasse gefunden.

Im zweiten Halbjahr bin ich immer Essen gegangen mit meinen Freundnnen. Nur war das auch immer nicht so einfach. Denn meine Freundinnen haben sich untereinander immer gestritten. Es kamen dann zwei neue Mädchen in die Klasse und meine Freundin aus der Klasse hat sich immer mehr abgewendet und mich auch ignoriert. Ich hatte meinen Geburstag schön gefeiert mit meinen Freundinnen eine aus meiner Klasse kam die andere kam nicht ( keine zeit). Das war wirklich ein schöner Tag.Ich habe meine Freunde gefunden.

Die Mädchen aus meiner Klasse helfen mir auch im Unterricht wenn ich was nicht verstehe so war es jedenfalls als wir nebeneinander saßen. Wir haben uns gegenseitig unterstützt und ab und an auch die Pause miteinander verbracht. Doch leider haben die sich dann irgendwie nicht mehr interessiert Wir hatten immer mit der fünften Klasse zusammen Schwimmen und Sport und da waren hallt auch meine Freundinnen dabei. Aber jetzt haben wir alleine Sport.

Ich habe irgendwie Angst das ich mit meinen Freundinnen irgendwie den kontakt verliere und das ich dann ganz alleine bin. Ich habe mir schon vorgenommen das ich mich nächstes Jahr mehr melden werde ich bin sehr schüchtern deswegen traue ich mich auch nicht so die anderen an zu sprechen und wenn die dann nein sagen dann fühle ich mich irgendwie abgestoßen oder so.

Mit meinen Freundinnen rede ich viel mehr wir sind manchmal sogar verrückt also wenn wir uns treffen. Auch wenn ich im Unterricht was falsch sage dann denke ich mir was die anderen jetzt denken. Ich habe schon so oft versucht nicht daran zu denken was die anderen denken. Aber es geht nicht. Was soll ich machen?

VG

Charlotte

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shyrou, 18

Das war bei mir auch so. Ich war total nervös wie ich zu meiner neuen Schule kam und dachte ich wäre dann alleine. Nunja den Problem ist das es dir sehr zu schaffen macht, was andere über dich denken. Das liegt wohl daran das dein Selbstwertgefühl ziemlich niedrig ist und du sehr nach innengekehrt bist und unter Menschen, die du kennst wahrscheinlich offen und kannst so sein wie du sein möchtest.

Kommentar von Shyrou ,

dein*

Kommentar von majalinchen123 ,

die mädchen aus meiner Klasse haben mir angeboten das ich immer kommen kann. Das werde ich auch machen. denn ich muss jetzt mehr Kontakt zu den Mädchen aus meiner Klasse aufbauen.

danke

Kommentar von Shyrou ,

Ja, du musst deine 'unnötige' Angst überwinden. Du wirst sehen das es nicht schwer ist

Antwort
von tenni030, 18

du brauchst keine angst haben alles wird gut bleib so wie du bist sei nicht so schüchtern. und wenn irgendwas ist dann melde dich bei der lehrerin und frag sie was du machen kannst oder frag schulsozialarbeiter fals es die bei euch gibt liebe grüße .

Kommentar von majalinchen123 ,

Danke. Ja, wir haben einen schulsozialarbeiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community