Frage von ConorMcGregor, 125

Angst vor nem Kampf/schlägerei?

Ich hatte in meinem Leben schon paar kämpfe  und eigentlich sage ich sofort wenn mir was nicht passt, aber er ist der erste der sehr sehr aggressiv wirkt und viele Kämpfe hatte, ist es eine Art der Angst die ich da verspüre ?

Antwort
von grossbaer, 58

Warum muss es denn auf einen Kampf hinaus laufen? Du kannst doch deinem Gegenüber im ruhigen und sachlichen Ton sagen was dir nicht passt. Oder musst du anderen deine Meinung mit dem verbalen Vorschlaghammer vermitteln?

Kommentar von ConorMcGregor ,

Er ist aber eine Art von Mensch die sofort Streit beginnt deshalb :) werd wohl kämpfen und es einfach zu Ende bringen nächstes mal

Kommentar von grossbaer ,

Verstehe. Aber zu einem Streit gehören immer zwei. Wenn er einen Streit beginnt, musst du dich doch nicht darauf einlassen. Solche Leute ignoriert man einfach, das bedeutet dann nicht das man eine Pussy ist.

Antwort
von memo50, 52

Angst ist etwas natürliches, ich würde eher Angst haben, wenn ich keine Angst vor etwas hätte...
Die Angst bereitet dich darauf vor NUTZE die Angst und damit meine ich nicht durchgehend daran denken, wie heftig und aggressiv er ist
Bei meinem ersten Kampf hatte ich die Hosen voll und dennoch habe ich nach Punkten beim Boxen gesiegt, bildlich gesprochen natürlich, du hast keine Wahl, stelle dich der Angst und nutze sie zu deinen Gunsten !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community