Angst vor Nasen op normal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Angst vor einer OP ist normal, wenn es die erste im Leben ist.

Dazu kommt möglicherweise die Angst vor Komplikationen im speziellen Fall, selbst bei Menschen, die Narkoseerfahrung haben.

Wenn die Nasen-OP eine Nasenscheidewandbegradigung ist, wird es ja nur eine kurze Narkose werden. Aber mit den üblichen Nachwirkungen. Also schön langsam machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat vor jeder OP Angst. Das ist ganz normal, weil du nicht weißt was da auf dich zu kommt. Keine Sorge... Da passiert nix :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher. Fast alle Menschen haben Angst vor jeder Op. Auch wenn es viele nicht zugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wirst du an deiner Nase operiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominiqueee
27.02.2016, 00:09

schiefe Nasenscheidewand und Höcker abtragung

0

Ja das ist normal da man ja nicht jeden Tag operiert wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Frage zu Deiner Frage!  ;-)

Du schreibst nur “Angst vor Nasen op normal?“

Was meinst Du denn genau damit?

Angst vor der Operation oder Angst, Angst dass das Ergebnis nicht gut ausfallen könnte oder was genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du Angst vor einer Vollnarkose hast, dann gibt es (oft) auch noch die Möglichkeit, sich unter örtlicher Betäubung operieren zu lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominiqueee
27.02.2016, 00:25

leider nicht wen am Knochen operiert wird :(

0

Was möchtest Du wissen?