Frage von schnugiputzzz68, 95

Angst vor meinem Vater das er mich schlägt?

Hay, Ich bin ein 15 Jähriges Mädchen. Ich hatte noch nie ein gutes Verhältnis zu meinem Vater aber ich komme seid längerem nicht mehr mit ihm klar. Wenn ich z.B. in Mathe eine Aufgabe falsch gemacht habe schreit er mich richtig an. Und dann will er es erklären und ich soll dann die Lösung sagen und wenn ich es Falsch sage dann schreit er noch mehr rum und beleidigt mich das ich nix kann... Ich fange dann meistens an zu heulen und habe richtig Angst! Ich wurde früher als ich klein war des öfterem geschlagen. Es gab auch Vorfälle wo er mit Fäusten auf mich drauf ist. Kennt jemand das Gefühl wenn man Angst hat etwas falsch zu sagen und dann das falsche sagt und man richtig Panik bekommt. Wir könnte ich damit umgehen oder das ich nicht so Panik bekomme? Und meine Mutter beschützt mich meistens aber was ist wenn sie wieder nicht dar ist? Danke schonmal

Antwort
von skypaxxx, 38

NICHT ZUM JUGENDAMT! Was seid ihr denn alle für Moralapostel und redet ihr ein, noch das ganze Familienverhältnis zu zerstören?
So, rede mit deinem Vater. Schließlich ist es normal, ab und zu einen Ausraster zu haben, im Sinne vom erhöhten Ton, jedoch nicht mit der Handgreiflichkeit. Fixiere den Fokus momentan nicht darauf, wie du deinem Vater so gut es geht aus dem Weg gehen kannst, sondern wie du das Verhältnis zwischen ihm und Dir verbessern kannst, sodass in Zukunft möglicherweise Gewalt ausgeschlossen bleibt.
Und wenn das nicht klappt Hasi, DANN kann man eventuell daran spekulieren, zum Jugendamt zu gehen!! Versau dir nicht noch dein gesamtes Verhältnis zu deiner Familie. Vielleicht hat er nur eigene, private Probleme und lässt die unabsichtlich und unbewusst bei Dir raus. Kein Kopf zur Sorge, einfach reden und klären.
Viel Glück !!

Kommentar von PersiaPrince ,

Ganz ehrlich, das ist die beste Antwort, mach das so!

Antwort
von mommy2go, 29

Setz dich mal mit deinem Vater und deiner Mutter an einen Tisch und sag ihm das. In Ruhe. Vielleicht weiß er gar nicht wie du das empfindest... Das mit dem schlagen ist so ne Sache für sich, wenn du ernsthaft verletzt wurdest dadurch solltet ihr euch Hilfe holen, wenn das ist wie bei mir, dass du keine sichtbaren größeren Verletzungen hattest ist das zwar eine pädagogisch nicht grade wertvolle Erziehungsmethode aber da müssen viele durch...

Antwort
von SoDoge, 32

Deine Angst ist nicht das Problem, viel mehr dein Vater. Sprich mit deiner Mutter und dann führt ein Gespräch mit deinem Vater - das kann so nicht weitergehen. Hilft das nichts, sollte man das Jugendamt einschalten.

Antwort
von SiroOne, 33

Deine Vater hat keine Geduld, sag ihn er soll mal Geduldig sein und sich an seine Kindheit erinnern ihn nach seinen Noten, vielleicht wird dein Vater ja denn ruhiger.
Ein tut mir leid Papi kann auch nicht schaden, das könnte ihn auch beruhigen.
Schläge sind natürlich dumm und bringen garnichts, wenn das so weiter geht musst du in eine WG.

Kommentar von mommy2go ,

blödsinn muss sie dann in ne WG, wegen sowas alleine nimmt einen das Jugendamt nicht in Obhut

Kommentar von SiroOne ,

Bei zerrütteten Familienverhältnissen schon. Was würdest du machen, die Eltern in eine WG stecken? XD

Antwort
von Directions, 29

Ruf die Polizei und wendet euch ans Jugendamt

Kommentar von mommy2go ,

mein Gott, hört doch mal auf ständig was von Jugendamt zu schreiben... absolut unangebracht

Kommentar von skypaxxx ,

isso

Antwort
von tobab09, 27

Ab zum Jugendamt. Wenn er dich schlägt, wenn ihr allein seid, dann die Polizei rufen.

Antwort
von HelpToGo, 24

Bei mir war das auch so, nur das mein Vater schon früher als ich 8-10 wahr mich anschrie, weil ich zu dumm für Hausaufgaben bin. Zum Glück hat es sich verbessert.

Wenn es bei dir immer so weiter geht solltest du das Jugendamt einschalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten