Wie kann ich meine Angst vor dem Mathelehrer überwinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Biete ihm die Stirn. Wenn er dich schlecht behandelt sagst du einfach: "Ich dachte sie wären hier um uns etwas beizubringen und nicht um uns runter zu machen."

Wenn du dich so was nicht traust geh zum Rektor, der wird schon etwas unternehmen oder zumindest mal mit deinem Lehrer reden.

Wenn ihr mehrere seid könnt ihr euch zusammen tun und gemeinsam zum Rektor gehen, dass wirkt nochmal überzeugender.

Ich hatte mal das gleiche Problem, deswegen weiß ich wovon ich rede. In der 9. Klasse hatte ich einen fiesen Mathelehrer, der noch da zu Rassist war. Wenn er mich nicht runter machen konnte, weil ich etwas falsch gemacht habe, hat er dumme Sprüche über Türken rausgelassen. Ich bin dann zusammen mit der ganzen Klasse zum Rektor gegangen und der hat dann mal mit unserem Lehrer geredet. Danach war er total kleinlaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Idioten ändern sich sehr wahrscheinlich nicht, du kannst aber versuchen ihm entgegen zu kommen.

Geh mal zu ihm, wenn gerade niemand in der Nähe ist und sag ihm, dass du dich gerne in Mathe verbessern möchtest, dies aber nicht so einfach ist, wenn du unter Druck lernen musst. Vielleicht sieht er dann ein, dass er etwas geduldiger sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konfrontiere ihn mit deinen Gedanken und Emotionen. Wenn du ihm sagst du dich unwohl fühlst in seiner Gegenwart muss er als Lehrer was ändern. Pack das Problem an der Wurzel an und sag dem Schwein was dich stört an ihm und das es so nicht weitergeht. Aber immer cool bleiben nicht beleidigend werden sonst ist er eingeschnappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?