Frage von HerrAppleNr1, 75

Angst vor Magen- Darmspiegelung?

Ich habe nächste Woche einen Termin für eine Margen- Darmspiegelung. Ich habe irgendwie auf das Ergebnis Angst das es Krebs oder so ist. ^^

Ich weiß zwar das es bis zu 99% kein Krebs ist, weil ich schon eine Stuhlgang Probe und einen Ultraschall hatte, die negativ Ausgegangen sind, aber trotzdem lässt es mir keine Ruhe.

Mein Problem ist eigentlich nur, der wechselnde Stuhlgang. Mal dünn, mal hart. Komisch. Der Doktor meint immer noch das es eine Unverträglichkeit ist aber wie naiv man ist, glaubt man das natürlich nicht xD

Auf jeden Fall bräuchte ich jetzt Tipps für Ablenkung, obwohl ich eigentlich keine Angst haben müsste. :)

Antwort
von Zumverzweifeln, 65

Eine Magenspiegelung und eine Darmspiegelung werden nicht zusammen gemacht. Du kannst bei beiden eine Narkose bekommt!

Wenn zu 99 pc alles in Ordnung ist, musst wirklich vor dem Ergebnis keine Angst haben. Im Gegenteil:die Gewissheit dass du gesund bist, wird dir gut tun!

Antwort
von GiannaS, 68

Hast Du vor der Spiegelung Angst oder vor dem Ergebnis?

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Vor beidem. Aber hauptsächlich vor dem Ergebnis.

Kommentar von GiannaS ,

Zu 1)
Die Spiegelung kann unter Vollnarkose gemacht werden.
Zu 2)
Suche Dir jemanden zum Reden!

Antwort
von killersnake, 73

Also die Darmspiegelung an sich ändert ja nichts am Ergebnis. Lieber wissen woran du bist, als es nicht zu wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community