Frage von Bluestream, 208

Angst vor Knallgeräuschen was kann man dagegen tun?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und habe tierisch Angst vor Knallgeräuschen.Früher wenn ich z.b. einen Luftbaloon sehe bekomme ich Herzrasen und panische Fluchtgefühle... Mittlerweile ist es so das ich vor Luftbaloonen nicht mehr so tierische Angst bekomme aber vor Knallkörpern und so. Nur wenn ich den Knall kontrollieren kann also das Umfeld so das es nicht, ohne das ich es weiß etwas Knallt, dann geht es. So ist z.b. auch wenn ein Freund dabei ist der davon weiß und versteht wie ich mich in dem Moment fühle... Ich habe sogar schon mal überlegt ob ich mir einfach das Trommelfell durchsteche und so garnichts mehr höre aber den Gedanken hab ich mir ganz schnell aus dem Kopf gezogen. :( Bitte helft mir!

Lg Blue

Antwort
von PicaPica, 163

Beim Gehörakustiker gibt es meiner Meinung nach Hörgeräte, die statt Geräusche zu verstärken, auch Geräusche ausblenden bzw. abschwächen.

Evtl. wäre das eine Option?? Nur so ein Gedanke...

Antwort
von DrPsych0, 158

Ohrenstöpsel bekämpfen nur die Symptome, jedoch nicht die Ursache. Für den Moment sicherlich eine wahrliche Hilfe; zu Silvester.
Aber je nach Schweregrad der Belastung dieser Angst könnten dir auch Therapeuten helfen. Frage bei deiner Krankenkasse nach einer Liste mit zugelassenen Therapeuten, damit deine Versicherung ggf. für die Behandlungskosten aufkommt.

Kommentar von Bluestream ,

Ja genau was du sagst, daran habe ich auch schon gedacht das Ohrenstöpsel keine dauerhafte Lösung sein können.

Antwort
von Nalzet, 150

Es gibt eine Phobie, die deine Angst gut beschreibt: Ligyrophobie

Viele betroffene sind als Kind einmal von einem lauten Knall überrascht worden. Hattest du so ein traumatisches Kindheitserlebnis?

Kommentar von Bluestream ,

Ja anders kann ich mir das auch nicht erklären. Ich könnte mich auch nichtmehr daran errinnern nur ich hab eine sache an die ich mich errinnern kann. Ich habe mich als kleines Kind mal auf einen Großen Baloon draufgesetzt und der ist dann als ich zur seite weggerutscht bin dann neben meinem Ohr explodiert...

Antwort
von nordseekrabbe46, 145

Bleib im Hazs und besorge Dir in der Apotheke Ohrstöpsel, und geh früh schlafen

Antwort
von Herb3472, 143

Da würde ich mir an Deiner Stelle zumindest für Silvester Ohropax Ohrstöpsel besorgen.

Antwort
von SmileOHD, 147

Vielleicht helfen ohrstöpsel etwas

Kommentar von Bluestream ,

Ja zu Silvester habe ich auch schon welche aber es ist mir Peinlich zu sagen das ich die lauten Knalle nicht abkann und zuhause bleiben will ich auch nicht unbedingt, denn die ganzen Farben bzw. Lichteffekte sind ja schon ziemlich beeindruckend. Um auf den Punkt zu kommen ich will da eig. nicht mit Ohrenstöpseln rumlaufen. Aber trotzdem Danke!

Kommentar von Hope124 ,

dann trag deine Haare offen dann sieht es keiner das du ohrstöpseln trägst

Antwort
von Margita1881, 138

Da könnte Ohropax helfen

Antwort
von Hope124, 123

Ich habe auch Angst vor knallgeräuschen jedes jahr an Silvester.
Ich gehe 1 tag voher und 1 tag nachher nicht raus

Kommentar von Bluestream ,

Ich weiß nicht ich glaube das es bei mir mitlerweile schon so ist das ich kleinere Böller und so schon abkann aber keine großen und so.... Aber Komischerweise hab ich vor Luftbaloons richtig Angst und hab vor Silvester immer Bauchschmerzen und an Silvester pack ich mir Ohropacks in das Ohr und dann bekomm ich das schon hin. Bei mit ist es auch so das Fasziniert von diesen Lichteffekten bin und auch von explosionen und trotzdem hab ich Angst davor wenn es dann mal explodiert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten