Frage von anilala2, 31

Angst vor Klassenfahrt nach England!?

Hallo. Ich fahre Mitte September mit meiner Klasse und der Parallelklasse zusammen 15-16 Stunden nach England.

Ich habe jetzt schon totale Angst. Allein die Vorstellung in diesem Bus voller Menschen und warscheinlich nicht mal ein Fenster das man öffnen kann.. ich würde am liebsten nicht mitfahren.

Ich bekomme auch oft Bauchschmerzen/ Unwohlsein im Bauch bei reisen. Und ganz besonders Angst habe ich das ich mal.. groß muss und wir ja nicht einfach anhalten können. Da wird zwar ne Toilette im Bus sein aber da sollte man glaube ich besser nicht groß machen.. ;D

Was kann ich tun, um mich abzulenken, und sollte ich mir Reisetabletten holen (Helfen die gegen Bauchschmerzen?) ?

LG.

Antwort
von Silvermask, 19

Hey :)

Ich bin auch schonmal mit der Klasse etwas weiter weg gefahren (auch 16h im Bus) und es war wirklich wunderschön, ein absolut unvergessliches Erlebnis!

Die Fahrt ist natürlich weniger schön und glaub mir, ich kann dich verstehen :(

Setz dich doch neben eine Freundin oder einen Freund von dir, mit dem du dich gut und lange unterhalten kannst. Du kannst es dir gemütlich machen mit Decke und Kissen; kannst schlafen, Musik hören oder mit anderen Spiele spielen. Gegen Übelkeit und Bauchschmerzen hat mir persönlich Reisekaugummi total geholfen; probiers mal aus, vielleicht ist es was für dich.

Ich wünsche dir viel Spaß und eine gute Reise :)

LG

Kommentar von anilala2 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Arethia, 20

Ich hab damals Vomex genommen, das hilft gegen die Übelkeit und macht nebenbei so müde, dass ich fast die ganze Fahrt verpennt habe. Und England ist wirklich schön. Viel Spaß 

Kommentar von anilala2 ,

Ok danke :)

Antwort
von inicio, 12

mache dir nicht zu viel sorgen. du wirstsehen, das meiste ist unbegründet!

busse haben meist eine gute ent/belüftung (auch im WC). meist gibt es auch dachfenster, die geöffnet werden köennen.

es werden einige pausen gemacht, wo man auch auf der raststätte  waschanlagen aufsuchen kann.

auch während der fäehrübersetzung kannst du aus dem bus.

vor reiseantrott lässt du dich in der apotheke oder vom hausarzt beraten und nimmst ein mittel gegen reisekrankheit.

england ist spannend und diel andschaft zum teil ganz toll. gute reise!

Antwort
von m2t5z9, 16

keine Angst, einen großen Teil verbringst du auch auf der Fähre, da sollte ja alles entspannt sein

Kommentar von Halbammi ,

wo steht da was von Fähre?

Kommentar von Arethia ,

Man kommt nur übers Meer nach England, also Fähre. 😁

Antwort
von Halbammi, 11

Vor so einer Fahrt muss man keine Angst haben. Der Bus wird eine Toilette haben, und wenn du so nervös/Pingelig bist würde ich mir Sagrotan Reisetücher nehmen und die Toilette vorher einmal abwischen bevor du dich draufsetzt. Ansonsten haben viele grosse Raststätten heute Sanifair.

Dazu würde ich am Abend vor der Abreise vielleicht nicht mehr essen und morgens ein leichtes Frühstück einnehmen, dann muss man nicht "Gross".

Geniesse die Reise, ist doch toll.

Kommentar von anilala2 ,

Danke :) aber es wird doch bestimmt.. riechen wenn man im Bus auf die Toilette geht und.. groß macht

Kommentar von Halbammi ,

glaubst du etwa das ist bei allen anderen die mitfahren anders? normalerweise ist das busklo nur fürs urinieren da. die grossen geschäfte macht man auf einer Raststätte.

Antwort
von Julikokos, 12

Hi! 

Ich kenne die Online Seelsorge per Mail der Jugendkirche Sankt Peter in Frankfurt, wo man Probleme persönlich mit ausgebildeten jungen Leuten besprechen kann und ein offenes Ohr findet. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Man kriegt garantiert eine Antwort und das auch regelmäßig.

Man kriegt also Fragen und Probleme, die z.B. Psyche, Beziehungen, Familie, Körper und Alltag betreffen ehrlich und umgehend beantwortet und ist ein super Angebot, wie ich finde.  

hier ist der Link:  

https://www.sanktpeter.com/themen/seelsorge/probleme-sorgen-online-seelsorge/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community