Frage von Dreamer1234321, 201

Angst vor IS - Was tun?

Hallo zusammen...

Ich habe grosse Angst vor dem IS. Seit ich ein Video gesehen habe von einer Hellseherin sogar noch mehr. Sie hat gesagt der IS wird 2016 Europa ausrotten und erst 2066 wird die USA ihn stoppen können.

Ich bin Christ und das mag der IS ja nicht grad so. Eine Waffe zur Verteidigung oder einen Amerikanischen Pass wäre glaube ich die Lösung. Ist das eine gute Idee? Was soll ich tun? Sollte ich mich am Besten als Muslim ausgeben wenn sie kommen?

Bitte helft mir :( danke

Antwort
von Kunfilum, 63

Ich gehe mal davon aus, dass die Frage ernst gemeint ist. 

Der IS wird Europa nicht auslöschen - das kann ich dir versichern ;)

Aber Europa wird genauso wenig den IS ausrotten. Den IS kann man nicht mit Waffen ausrotten, da muss man das Problem an den Wurzeln packen - der IS ist ja nicht die erste Terror Organisation.  

Also der IS an sich wird dich nicht töten. Wenn es dich beruhigt - eher würdest du vielleicht beim Essen sterben.

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Ja ist ernst gemeint und danke für deine Antwort. Beruhigt mich schon eher :) aber ich hoffe echt jemand nimmt sich der Sache an und stoppt ihn

Kommentar von Kunfilum ,

Das Problem am IS ist das man ihn nicht einfach auslöschen kann. Um den IS zu vernichten reicht es nicht ihn kaputt zu bombardieren. Dafür müsste man die Bildung in dem Land und die politische Lage verbessern. Denn der IS ist nur so stark - weil die Mitglieder von der Ideologie überzeugt sind.

Antwort
von Miezimaus, 71

Das was die Hellseherin dir gesagt hat, das vergiss am besten ganz schnell. Ich denke, dass kaum etwas eintritt, das diese Leute "vorhergesagt" haben. Zweifellos leben wir in einer Zeit, wo es neben einem moderaten Islam auch einen Steinzeitislam gibt. Der trifft auf ein christliches Abendland, das gar nicht mehr so christlich ist. Immer, wenn  in der Geschichte zwei Strömungen aufeinander trafen, war das mit Angst, Streit, Krieg verbunden. Es hängt von uns Europäern ab, wie wir damit umgehen und dem IS trotzen. Als Christ kannst du auf Gott vertrauen. Darauf, dass er einen Weg sieht. Nur gehen, umsetzen müssen wir Menschen ihn. Und das ist meiner Meinung nach der Knackpunkt.

Antwort
von schnoerpfel, 26

Deine Hellseherin hat 'nen Joint zuviel geraucht. Nimm ihr die Glaskugel weg und gehe damit bowlen.

Antwort
von Sigimike, 80

Die IS hat keine guten Waffen, und es bräuchte auch keine Atombomben, sie ganz gezielt auszuschalten. Da gibt es genug andere beängstigende Geschütze, Vakum-Bomben und und und..

Bis ende des Jahres, unmöglich. Da wird aus Europa eher Eurabien, jedoch nicht der IS wegen.

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Danke für deine antwort. Aber wieso hat man ihn dann noch nicht vernichtet? 

Kommentar von piumina ,

zum Beispiel, weil es nicht der Sinn des Lebens ist, alles, was nicht meine Meinung teilt, zu vernichten.

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Stimmt. Jedoch töten sie viele Unschuldige Menschen und das kann ich nicht einfach so verdrängen und vergessen..

Kommentar von mulan ,

Das ist schon richtig. Aber die Menschheit kannte schon immer Dolche Extremen. ... Und eines ihrer Hauptziele für weiteres Vorgehen ist, die Menschen zu entzweien. Sie wollen die Menschen hier sichtlicher einigen sehen. Z.B. indem sie den Leuten vor Muslimen insgesamt Angst einpflanzen wollen. Das Kalkül ist, dass 4,5 Mio Menschen dann hier als potentielle Verbündete ausfallen. Übrigens: diese Fanatiker würden dich noch eher am Leben lassen als mich. Denn du bist Christ, der dann nur eine Steuer zu zahlen hätte. Ich jedoch bin Muslim. Muslime, die nicht schon vorher ihren Eid auf den Anführer abgelegt hätten, würden auch getötet nach deren Logik. Während Christen und Juden unbehelligt blieben, sofern sie die Steuer bezahlen, würden Muslime, die sich ihnen nicht angeschlossen haben, als Abtrünnige behandelt. Und die meisten Muslime haben nichts mit den Extremisten an Hut. ... Es ist nicht ohne, Muslime als Verbündete gegen diese Faschisten zu haben oder nicht. Schönes Beispiel: Teilnahme von Muslimen an den Trauerfeierlichkeiten. Die örtlichen muslimischen Würdenträger haben in Frankreich sogar die Teilnahme an Begräbnis der Attentäter verweigert. Und in der Kirche saßen auch etliche Muslime zusammen mit den übrigen Besuchern. Gemeinsam ist das Zauberwort! ... Dann hat Isis schonmal moralisch verloren.

Kommentar von mulan ,

Nachtrag: selbst wenn du dich als Muslim ausgeben würdest, dir worden sehr schnell merken, dass du keiner bist. Dann wärst du fällig. Angenommen, sie würden es nicht merken, oder du würdest das Bekenntnis zum Schutze deines Lebens ablegen, sofern sie dich dann überhaupt akzeptierten, so müsstest du dann tun, was sie verlangen. Und was können die besonders gut? ... Alles nur, wenn man der Propaganda der Isis aufgesessen ist und nicht realistisch bleibt.

Antwort
von versus00, 84

Da muss sich der IS aber ganz schön beeilen, wenn er bis Ende des Jahres fertig sein will!

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Ja eben darum hab ich Angst weil das Ganze wahrscheinlich in ein paar Tagen passieren wird und ich dann keine Zeit habe um mich vorzubereiten oder abzuhauen

Kommentar von versus00 ,

Der IS hat definitiv nicht annähernd die Fähigkeiten, innerhalb weniger Tage Europa zu unterwerfen.

Antwort
von Hundenase1411, 52

Halt mal die Luft an! Sorry für den Ausdruck aber so ein Schwachsinn habe ich ja selten gehört! Der sch*** IS will das doch nur erreichen! 

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Interessantee Ansatz, du meinst er will dass wir von alleine gehen? So wie Hitler die Juden verjagen wollte? Und wenn wir nicht gehen töten sie uns?

Kommentar von Hundenase1411 ,

Im groben und ganzen denke ich ist das den ihre Vorstellung. 

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Dann wäre es aber besser zu gehen :D

Kommentar von Hundenase1411 ,

Ich lasse mich sicher nicht aus meinem Land vertreiben 😂

Antwort
von mulan, 25

Wenn du Christ bist, solltest du dich von den eigenen Grundsätzen und lehren leiten lassen und nicht Wahrsagern das Geld überlassen. Sorry, Feld. :-)
Wenn du Verstand hast, dann Schlag die Fiktion 2016 oder 2066 aus dem Kopf. Ansonsten haben die bei dir erreicht, was sie bezwecken: Angst, Angst, Angst. ... Das ist der Zweck solcher Videos. ... Warum schaust du die solche propagandadinger überhaupt an?

Antwort
von Fragensind, 49

Lol würde ein is Soldat vor mir sein würde er mich als Muslime auch locker töten

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Dann kann man nur überleben wenn man keinem begegnet?

Kommentar von Fragensind ,

Du wirst nur überleben wenn du dein l3veb so lebst wie du es bisher auch getan hast.

Antwort
von DerDieDasDash, 90

Du solltest Dich mal nicht so viel damit beschäftigen.. Du bist noch zu jung dafür..

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Wenn mich der IS töten will bin ich auch nicht mehr zu jung für sie :(

Antwort
von Antifakiller, 92

läuft bei dir

wie wollen paar dumme terroristen 500 mio menschen töten?

Kommentar von BlueredLines ,

Paar Atombomben? ;D 

Kommentar von Antifakiller ,

woher nehmen?

Kommentar von versus00 ,

Naja gut, unmöglich isses nicht.

Kommentar von Antifakiller ,

doch, schon

Kommentar von Fragensind ,

mit viel Fantasie ist es vllt möglich.

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Die kommen alle, nicht nur paar Terroristen... Und dann nützt es mir auch nichts mehr wenn die Schweiz neutral ist, das ist denen doch egal die greifen an

Kommentar von Sigimike ,

Heee, nicht die Schweiz involvieren :))

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Ich wohne eben in der Schweiz :P

Kommentar von Sigimike ,

Ich auch. Am 1 August gab es keine Anschläge bei uns, sind wir doch froh. Aber ja, ich glaube ich verstehe. Man spürt etwas die Spannung in der Luft, das ungewisse.

Vor 2 Tagen fragte mich eine Arabische junge Frau (So 19 Jahre) ob sie bei mir absitzen dürfte (wir warteten auf den Bus), sie meinte zu mir:
"Ich grosse Angst vor Terror, Anschlag"
Ich schluckte leer und sagte, "Du dich setzen, kein Problem."
Danach rufte die Dame nach ihrer Mutter, sie soll sich hier zu uns setzen. Sie zeigten auf die Asylanten die halt dunkel waren.

Genau diese Geschichte gab mir echt zu denken.
So einige meiner Fragen lösten sich sofort.

Malen wir also nicht den Teufel an die Wand, machen wir ein Kreuz an die Decke. 

Ich glaube, Ethik, Mitgefühl, und teile des Buddhismus müssen eines Tages einen Wert erreichen, um die Welt zu ändern.

Das geht nicht mit Krieg.

Und nun lerne der IS was Mitgefühl, Ethik ist. 

Kommentar von Dreamer1234321 ,

Zum Glück gibt es hier noch keine Anschläge.. Ich hab lange Zeit nicht verstanden wieso so viele Flüchtlinge kommen aber wenn ich mich in deren Lage versetze würde ich alle am liebsten aufnehmen... Die müssen echt die Hölle durchlebt haben... Ich glaube an Gott und ich hoffe er hilft mir meinen Weg zu gehen...Danke für deine antwort :)

Kommentar von Antifakiller ,

und ich wähle afd und finde, dass ihr beide special seid

Kommentar von schnoerpfel ,

Wenn alle nach Europa kommen, wie Du sagst, wer verteidigt dann die bereits vom IS eroberten Gebiete? Es wäre taktisch unklug, diese Gebiete dem Gegner zu überlassen.

Antwort
von Dummbirne, 8

Na ja, man muss das im Kontext sehen:

Du bist doch kein wirklicher Christ, sondern gehörst zu einer sektenähnlichen Gruppierung, oder nicht?

Außerdem bist du ein Teenie.

Vor diesem Hintergrund geht es weniger um den IS, sondern mehr um die Angst, Schuldgefühle, Traumdeutung, Hellseherei und wie du aus der Sache wieder rauskommst.

Gibt es sowas wie einen schulpsychologischen Dienst in deiner Umgebung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten