Frage von SpritualHigh, 129

Angst vor Hölle/nicht entrückt zu werden?

Nabend :) Ich habe Angst , nicht mehr rechtzeitig zu Gott finden zu können . Ich probiere oft an ihn zu denken und zu beten , nur habe ich das Gefühl , dass er nicht mit mir ist .

Ich habe mich nie wirklich für Gott und die Bibel interessiert . Ich komme aus keiner gläubischen Familie und habe mich auch in früheren Alter nicht mit ihm befasst oder sonstiges .

Allerdings , befasse ich mich schon seit meiner frühen Jugend mit Illuminati / Devil Worshippern und dem ganzen "Krams" . Ob man an diese Verschwörung glaubt oder nicht , sei jedem selbst überlassen . Ich brauche auch keine Antworten , von wegen das gäbe es nicht und Illuminati ist Schwachsinn . Ich akzeptiere eure Ansicht , drum akzeptiert auch meine .

Nun darum geht's jetzt auch nicht . Allerdings fing ich mich irgendwann an zu fragen , wieso ich mich immer mit dem Schlechten , anstatt mich auch mal mit dem guten zu befassen . Früh stand für mich fest , dass der Teufel seine Finger in den derzeitigen Weltgeschehnissen haben muss . Darin bestand keinen Zweifel . Nur kam ich nie auf Gott . Ich glaube an ihn , ich glaube an Jesus und seine Aufopferung , nur habe ich keinen wirklichen Draht dazu . Ich fing an zu beten , doch nur nach wenigen Versen , schweifen meine Gedanken ab und Dämonen und Satan finden sich dort wieder . Allerdings verabscheue ich ihn ! Ich habe Angst davor , dass der Teufel seine überhand über mich nahm , weil ich mich zu viel damit beschäftigte und ich jetzt keinen Draht mehr zu Gott aufbauen kann . Wenn ich probiere die Bibel zu lesen , schaffe ich meist nicht das erste Kapitel ; die Offenbarung las ich allerdings gespannt bis zum Ende . Ich entdecke jedes teuflische / okkulte Symbol in Filmen sofort . Ich habe große Angst davor , in der Endzeit nicht entrückt zu werden und ich auf dem teuflischen Planeten dann weiter leben zu müssen , bis ich sterbe , wo dann endgültig die Hölle auf mich wartet . Wie finde ich nun zu Gott , wie kann ich das abstellen , dass all die schlechten Gedanken hoch kommen . Ich möchte mich nur noch auf ihn konzentrieren , aber es klappt einfach nicht .

Ich bin übrigens nicht bekloppt , auch wenn es sich gerade so anhören mag :-) Bin 21 , Hip Hopper , leidenschaftlicher Basketballer und nicht auf den Kopf gefallen . Bitte kein Groovtie Bild vor Augen haben 😌😂

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von viktorus, 23

Warum hast du "Angst" ? Alles hat "seine Zeit" (Pred.3,1), auch deine "Errettung" (Offb.20,5; 22,14).

Antwort
von Weisefrau, 81

Hallo, geh doch mal am Sonntag in die Kirche und nach dem Gottesdienst suchst du das Gespräch mit dem Pfarrer. Ich bin sicher er kann dir weiterhelfen.

Antwort
von FlyingCarpet, 55

Brauchst keine Angst zu haben, die Hölle ist hier und jetzt auf Erden.

Antwort
von Margaretteangel, 45

Es tut mir Leid aber die "Hölle" haben Christen nur erfunden damit Sie die Leute schön an die Religion fesseln können. Glaub weiter an Gott wen du es willsts ist ja auch in Ordnung, lass dich aber nicht manipulieren von der Kirche habe selber lange genung dort gearbeitet und siehe da sind leider ser viele schlechte Menschen dabei. Sei einfach gut zu dir und anderen, dann wird dein Leben auch gut laufen, ohne Angst vor dem Teufel oder der Hölle, Gott ist bei dir immer wenn du an Ihn glaubst. 

Antwort
von SpritualHigh, 40

Ich bin keiner Kirche angehörig . Ich finde jeder sollte seine eigene persönliche Beziehung mit Gott haben . Ich gehe manchmal in die Kirche , allerdings nur mittags , beziehungsweise wenn keine Messen sind . Ich möchte mit ihm alleine reden . Nur antwortet er nie . :/

Kommentar von LightBall ,

ich bin mir sicher er tut es, nur du merkst es noch nicht. Achte auf deine Umgebung. Auch die kleinsten dingen könnten eine Antwort sein. Erwarte nicht das er dir eine email sendet oder eine whatsapp nachricht schreibt.

Antwort
von LightBall, 31

glaube an gott und bete. Sonntagskirchengängen brauchst du nicht. Es reicht wenn du zuhause bist und betest.

Gotteshaus liegt in deinem Herzen. Lasse ihn hinein, rede mit ihm und er wird immer für dich da sein.

Antwort
von Wolfgek, 53

Guten Tag
Erstens habe ich mal ne Frage welchen glaube bist du den ?
Ja ich kann dich gut verstechen .
Diese Tehma ist nicht leicht so in paar Zeilen zu schreiben .
Am besten gebe ich dir mal meine Wahts APP Nummer aber nicht hir .
Wo ich dir alles genauer erklärten kann .
Bin froh das es solche wie dich gibt .
Glaube auch an Gott gehe auch zu Kirche und Gehore ihn .

Kommentar von SpritualHigh ,

Da hast du recht . Ich bin Christ , ursprünglich katholisch . Nur ist meiner Meinung nach der Vatikan der Antichrist schlecht hin. Ich glaube an die Bibel , und dass das Gottes Wort ist . Ohne sie komplett gelesen zu haben . Verrückt , ich weiß . Aber es ist so . 

Kommentar von herakles3000 ,

Du must nicht die bibel ganz kennen oder auswändieg können versuch es einfach so halte dich möglichst an die 10 gebote und du hast kaum probleme.Und viele benutzen die bibel um angst zu schüren damit sie an dein geld kommen auch wen es heutzutage keinen ablasbrief mehr gibt.Du kanst zb auch zu den Evangelischen weckseln da gibt es keinen papst und nur wenige unterschiede.

Kommentar von Wolfgek ,

nein das ist nicht verrückt ich bei mir eben fals so

Kommentar von Wolfgek ,

ich Gehort eine mennonitischen Gemeinde an wir haben auch ne Jugend und die sind alles so im den alter . wir bereden alles was uns belastet . Sie sind herzlich eingeladen . Habe mal ne Frage aber welchen Kreis sie wohnen ?

Kommentar von Wolfgek ,

ne das mit den 10 geboten stimmt nicht so ganz

Kommentar von LightBall ,

um religion geht es hier nicht wirklich. religionen hat nichts mit gott zutun. Gott belohnt keinen nur weil er christ oder muslim ist. taten sind wichtig. Wie man sich gegenüber anderen verhält, respekt gegenüber anderen.

Kirche ist auch so schlimm wie nochmal was. Gott war ein einfacher mann, denkst du wirklich das er sein haus so voller gold und pompös haben wollte?
Ein "haus" mit gold geschmückt, voller statuen oder figuren die die menschen anhimmeln, dabei sagt er doch das man keine figuren anbeten sollten. Und der Gott ist weiss, seit wann ist gott weiß? ist euch klar woher er stammt?

Zum beten kann man auch in die natur gehen, denn das hat gott zuerst erschaffen. Got ist die Natur und die sollte angebetet werden.

Das wahre Haus Gottes liegt in unseren Herzen.
Suche ihn dort und du wirst ihn finden.

Kommentar von Wolfgek ,

man sollte aber schon in die Kirche gehen den unser ziehl ist es Gott änliches zu werden auch wen wir das nie richtig Schafen

Kommentar von Wolfgek ,

auch in der Kirche zu lernen weil wir werden auf der Erde immer anfächtung bekommen und wen wir keine kraft bekommen wie sollen wir das dan Schafen ? in der Kirche geht man gemeinsam . und es ist wichtig die richtige Kirche auf zu suchen . ich will nicht sagen das katholisch falsch ist . aber sie beten Maria an und nicht gott . sie gehen nicht Regel mäßig zu Kirche ? das sollte man machen und taten sind wichtig ja aber man muss auch sein Herz Jesus geben damit er es seiner kann weil er ich am kreuz für uns gestorben . nur gute taten hälfen nicht . Gott möchte und alls Freund nicht alls främtling . er will unser Vater sein

Antwort
von Wolfgek, 17


Schau dir das an glaube damit ist deine Frage beantwortet

Antwort
von fernandoHuart, 75

Rede mit ein Geistiger.

So weit ich weiss kann man bis auf dem Sterbebett bereuhen und ist dann gerettet oder so.

Übrigens gab es in Original die Hölle nicht. Es würde erfunden um die Balance zu Belohnung und Purgatorium zu halten. Und nebenbei, in die schlimmste Zeiten der Kirche, Geld zu verdienen.

 

Kommentar von fernandoHuart ,

Übrigens ist der Teufel ein Angestellter Gottes. Er ist für den Versuchungsabteilung zuständig. ;-) <--

Kommentar von SpritualHigh ,

Lucifer (Teufel) ist einer der Höchsten Engel Gottes gewesen . Nur wollte er gerne seinen Platz einnehmen und zog mehr und mehr Engel auf seine Seite um gegen Gott zu hetzen . So Stoß Gott ihn (Lucifer) und seine Anhänger (Dämonen) in den Abgrund (Hölle)

Kommentar von fernandoHuart ,

Wo er immer noch Angestellter ist. Nichts entgeht Gott und ohne seine Wille geschiet Nichts! Somit weißt Gott mit welchem Versuchungen seine Kreaturen konfrontiert werden. Und so auch schätzen wieviel Wert die Reuhe hat.

Letztes Ende ist es egal. Gott vergibt immer.

Kommentar von SpritualHigh ,

Aus dem Blickwinkel habe ich das auch noch nie betrachtet . Dankeschön dafür :)

Antwort
von Faulfresse, 39

Du wirst immer wieder vom Teufel verführt, das ist keine Frage, aber du musst wissen, dass dies sein Ziel ist, dich auf dem falschen Weg zu locken.

Ich kann dir empfehlen dich mit dem Islam mal zu beschäftigen und auseinander zu setzen. Es wird dir nützen und es ist ja auch nicht schädlich neue Erkenntnisse zu machen. :)

Kommentar von SpritualHigh ,

Er ist der Verführer schlechthin und für viel viel leid auf diesem Planeten verantwortlich . Ich bin allen Religionen gegenüber offen , ich recherchiere mal über ihn . 

Da hast du recht , neue Erkenntnisse sind nie schlecht 👆🏽

Kommentar von fernandoHuart ,

Dieser Gott ist etwas skeptischer als die der Christen. Aber letzes Ende urteilt er auch ziemlich gerecht und vergibt auch wenn man wahre Reuhe zeigt.

Antwort
von nordman48, 41

Glaube einfach an Gott und Jesus. Du bist nicht gezwungen Gebete zu beten und die Bibel zu lesen. Du musst auch keine guten Taten vollbringen. Es genügt wenn du glaubst. Spreche nur in deinen Gedanken mit Jesus und er wird dich finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten