Frage von FragGurl4, 74

Angst vor Hirntumor als Teenanger?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt, die letzten Monate waren nicht einfach (Stress). Ich habe seit dem fast jeden Tag schmerzen vor allem tut seit dem mein Nacken immer weh. Bekomme dann Kopfschmerzen die bis zur Stirn/über die Augenbrauen ziehen bzw. stechen. Ich denke immer gleich das es ein Hirntumor ist, ich sehr im Alltag immer mehr Zufälle. In fernsehn kommt immer etwas mit hirntumor, in der Schule musste ich einen Text lesen dort kam hirntumor vor. Was ist das?😔 Zum Arzt gehen traue ich mich nicht .. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zuhzu, 27

Mach dich doch nicht verrückt nicht alle Ursachen so wie Kopfschmerzen sind gleich ein Hirntumor. Klar keine ist vor solch einer Krankheit geschützt und jeden von uns egal welches Alter kann es treffen.

Also Kopfschmerzen können auch andere Ursachen haben wenig Schlaf, viel Arbeit, Stress, wenig Trinken gibt auch Kopfschmerzen das sind nur ein paar Beispiele ich würde dir raten nimm dir all dein Mut zusammen und geh mal zum Arzt und las dich dort mal genau Untersuchen.

Sag ihm deine Ängste er hat sicher Verständnis dafür und nimmt dich ernst.

Antwort
von VojoSan, 29

Wieso denkt jeder gleich an Hirntumor??? Du hast entweder Migräne oder Spannungskopfschmerzen!!! Jeden Tag Magnesium hilft! Ich hatte durchgehend Kopfschmerzen 2 Jahre bis ich dann 2 Monate pro Tag 2 Magnesiumtabletten und Schmerztabletten genommen habe.

LG :)

Antwort
von Gothictraum, 22

du reitest dich in was hinein das es garnicht gibt, lass es behandeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten