Frage von anna76570, 91

Angst vor Gespräch mit einem Lehrer?

Hallo Community. Ich habe am Montag früh ein Gespräch mit einem Lehrer meiner Schule über ein privates Problem. Ich habe irgendwie ziemliche Angst davor und bin sehr schüchtern... Was kann ich tun ? :/

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 83

Hallo Anna :)

Erstmal: Wenn dein Lehrer sich für dich die Zeit nimmt, brauchst du keinerlei Angst vor ihm zu haben ------------> dass er sich diese Zeit nimmt ist doch positiv & spricht mMn für diesen Lehrer bzw. seine menschliche Art!

Versuche einfach nicht so zaghaft/verschlossen zu sein, sage ihm ehrlich um was es dir geht ---------> Reden befreit! "Ich bin schüchtern" ist m.E. auch kein Argument, das man ständig vorschieben kann -----------> man muss sich irgendwann auch Problemen stellen & darf nicht davonlaufen!

Deswegen: Gehe ganz neutral in dieses Gespräch!

Evtl. kannste dir ja vorher 'nen Aufschrieb machen über das was du sagen willst.. das habe ich zur Schulzeit als auch gemacht & es hat zumindest mir sehr geholfen, weil ich dann auch wirklich alles vortragen konnte.. Vorteil außerdem: Du kannst alles mehr oder weniger ablesen!

Alles Gute :)

Antwort
von WebMeister02, 91

Hallo anna76570,

mach dir mal keine Sorgen. Lehrer wird ja nicht irgendwer. Die werden (vor allem wenn Vertrauenslehrer) sogar darin Ausgebildet. Denk einfach an was lustiges wenn du morgen da sitzt ^^

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen. Ich drück dir die Daumen ;)

Mit freundlichen Grüßen,

WebMeister02

Antwort
von peterwuschel, 76

Hallo Anna......

Da sich der Lehrer bereit erklärt hat über Deine Probleme mit

Dir zu sprechen und Dir eventuell auch weiterhelfen kann um

eine Lösung oder einen Lösungsansatz desgleichen zu finden ,

würde ich die Angst mal verdrängen...denn es besteht ja die

Hoffnung für Dich , dass Du eine Vertrauensperson an Deiner

Seite hast , der Du Dich mitteilen kannst.

Deine Schüchternheit spielt dabei keine große Rolle mehr,

wenn Du nach den ersten paar Sätzen schon befreiter bist.

Alles lässt sich regeln...zwar nicht immer von jetzt auf gleich.

Ein Anfang ist es auf alle Fälle jetzt schon positiver das

Wochenende zu begehen...

Dir alles Gute und "Kopf hoch" .....VG pw

Antwort
von innerscream, 70

Wenn du über etwas in dem Problem gelogen hast,dann solltest du es aufklären. Und du solltest generell offen sein.

Antwort
von Anni0926, 53

Hatte ich auch letztens, aber glaub mir er kann dir bestimmt voll gut helfen!

Antwort
von puma1999, 54

Du brauchst keine Angst zu haben. Er wird dir zuhören und versuchen dir zu helfen. <3

Kommentar von anna76570 ,

seyma♡♡♡

Kommentar von puma1999 ,

hehe <3

Antwort
von JuliusSt, 70

Freu dich drauf

Er nimmt sich zeit für dich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten