Frage von Amyy15, 46

Angst vor Geschwindigkeit verlieren?

Ich stellte heute leider wieder fest das ich mit so manchen Geschwindigkeiten garnicht kann..

Beim Autofahren zb ist es mir ziemlich egal, auch andere Verkehrsmittel und Achterbahnen usw machen mir nichts aus... Schlimm wird es dann wenn man zb mit dem Fahrrad bergab fährt o.ä...

Einige Beispiele:

1)Bin heute zb vom Berg mit einem dafür gedachten Roller auf den dafür ausgelegten Strecken runter gefahren... Gefahren ist ein gutes Wort, Totessicher im Schritttempo gerollt trifft es eher! Es fahren vom Pensionisten bis zu 8 Jährigen Kindern alle...und die meisten ohne Probleme, auch mein Vater!

Und ich? Ich war nur panisch am Bremse ziehen!

Mein Vater meinte ich soll es einfach mal schneller rollen lassen, denn dann fährt es stabiler und man fällt nicht dauernt fast um... Tja aber kaum habe ich all meinen Mut zusammen genommen und habe kurz mal weniger gebremst, musste ich sofort wieder panisch die Bremsen ziehen... Es wird mir einfach viel zu schnell, selbst wenn es für viele noch langsam wäre! Ich dachte ich komm da nie hinunter! Teilweise habe ich den roller sogar geschoben, wenn es mir "zu steil" wurde.

2) mit dem Fahrrad das selbe! Gerade Strecken kein Problem, solange ich meine Geschwindigkeit komplett selber bestimme, aber geht es bergab, würde mir nie einfallen "einfach mal rollen zu lassen"! Daweil ist mir das Rad vertrauter als dieser Roller.

3) schlittenfahren ist im Prinzip auch so(auch wenn ich lange nicht mehr gefahren bin) Bin nur am Dauerbremsen.

Jetzt will ich aber unbedingt mit meinem Hund Zughundesport ausprobieren und sie vor das Fahrrad bzw ev. mal vor einen geeigneten Roller hängen. Habe nach heute aber echt etwas Angst bekommen, dass mir das zu schnell wird :( Auch wenn ich zu 90%nur ebene Strecken wählen würde, aber kleine Teile bergab lassen sich nicht immer vermeiden!

Habt ihr Tipps wie ich diese Angst vor der für mich "nicht unmittelbar kontrollierbaren" Geschindigkeit mildern bzw verlieren könnte? Kennt das noch wer? Danke für ernstgemeinte Tipps! :)

Antwort
von banane18, 7

Diese fahrräder für zwei wo nur vorne bremsen kann sitz du einfach mal hinten und wer azvh immer vorne der was vorne ist kann ja bis dahin alleine tretten vielleicht verlierst du dann die angst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community