Frage von CleverHD, 51

Angst vor Geistern. Was kann ich tun?

Hi, ich habe in letzter Zeit immer mehr Angst vor Geistern und solchem Zeug. Ich hab den großen Fehler gemacht und mir Sichtungen von übernatürlichem angesehen. Und bei so vielen Sachen, die eigentlich unwiderlegbare Beweise sind, da glaubt man dann schon an Geister. Ich hab mich zwar fest entschlossen, damit aufzuhören. Aber trotzdem habe ich große Angst davor, dass mir auch so etwas passieren könnte.

Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass es solche Sachen gibt. Zum einen glaube ich an böse Geister, die den Menschen Schaden wollen aber zum anderen habe ich selbst einen guten Geist mit dem ich "über Gedanken kommunizieren" kann. Einen der mich beschützt und mir hilft. Ich persönlich bezeichne ihn eher als "Engel".

Trotzdem würde ich mich doch gern selbst davon überzeugen, dass das alles doch nicht existiert.

Danke im Voraus

Antwort
von DesbaTop, 12

Man kann die Nichtexistenz von Geistern nicht beweisen und zwar weil sie nicht existent sind.

Geister und sämtliche andere Fabelwesen entziehen sich jeglicher Falsifikation. Man kann schlicht nichts falsifizieren, was garnicht erst existiert.

Deshalb kann man zwar der festen Überzeugung sein, dass es keine Geister gibt, aber es beweisen? Das ist ganz einfach nicht möglich

Antwort
von anoctonv2, 23

Es ist vielleicht gar nicht so schlau sich von dem Gegenteil zu überzeugen.

Es wird niemals einen Beweis dafür geben, dass etwas nicht existiert und wenn du doch versuchen willst, nicht an Geister zu glauben, dann kannst du dir das warscheinlich nur einreden, und tief innen, wird die Angst bleiben.

Viel hilfreicher wird es wohl eher sein dich mehr mit dem Thema zu beschäftigen, weil man vor allem vor dem Angst hat, was man nicht versteht.

Und wenn du sowieso einen Engel bei dir hast, dann brauchst dir ja auch keine Sorgen machen.

Antwort
von Revic, 19

Bisher konnte niemand zweifelsohne beweisen, dass es Geister gibt, genau wie niemand es bisher wiederlegen konnte. Aber sie es doch mal so: warum sollte sich jetzt ganz plötzlich ein Geist bei dir einnisten?

Meistens sind die doch schon in einem Haus, wenn man dort einzieht, und wenn bisher nicht dergleichen passiert ist, wird auch in Zukunft nichts passieren. (Außer du killst jemanden).

Antwort
von Crazyonur, 1

Das ist kein Geist mit dem du kommunizierst, es ist ein Dschinn. Sie wurden genauso wie wir Menschen von Gott erschaffen. Sie haben auch wie uns Menschen eigene Charackter. Wie du gesagt hast gibt es böse und gute von ihnen. Sowie gläubige und ungläubige.

Und "den guten Geist" den du hast^^ glaub mir der ist nicht gut. Wenn du mir nicht glaubst dann hör mal irgend eine "Ruqyah Sharia" per Kopfhörer. Gib Youtube "Ruqyah Sharia" ein und hör dir mindestens 30min an. wiederhole das 3 tage insgesamt. du wirst sehen das er oder sie aggressiv auf dich wird.

Antwort
von OdinsFuchs815, 12

Ich bin zwar von der Existenz von Geistern überzeugt, jedoch darfst du auf diese Sendungen nicht vertrauen.

Diese Sendungen sind zumeist amerikanischer Herkunft, und da geht es nur um Einschaltquoten.

Und wenn du dir dessen sicher bist verfolgt zu werden streue Salz auf die Fensterbänke und Bau dir einen emp.

Da Geister auf elektromagnetischer Basis existieren,sind sie damit relativ leicht zu neutralisieren.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten