Frage von Ninmer, 34

Angst vor Fremdsprache?

Ich bin als Austauschschülerin in Finnland. Finnisch ist eine sehr schwere Sprache. Meine Gastfamilie will jetzt nur noch mit mir finnisch sprechen und iwie überfordert mich das. Manchmal muss ich fast weinen, wenn ich etwas nicht verstehe oder wenn ich falsch antworte. Kann mir jemand sagen, wie ich das abschalten kann, die Sache nicht mehr so persönlich nehmen muss und meine Angst vor dem Sprechen zu überwinden?

Antwort
von akkaholgerson, 34

habe keine Angst vor dem sprechen desegwen bist du ja da! Um dich an deine alte Sprache zu erinnern hilft es auf deutsch zu lesen.. sag deinen Gasteltern dass sie langsam mit dir sprechen müssen und das es dir zu schnell geht. Darauf werden sie sicher achten :)

liebe grüße von Deutschland nach finnland es grüßt dich das Akk.

Antwort
von FooBar1, 27

Zuerst muss man sagen, dass sowas der beste weg ist eine Sprache zu lernen. Wenn du ständig damit konfrontierst wirst hast du sie bald gelernt.

Wenn du mit der methode probleme hast dann musst du einfach viel öfter nachfragen was die wörter bedeuten und ob das was du sagst richtig ist. 

Es ist nicht bös gemeint wenn sie dich immer korrigieren, aber lerne auch daraus. immer wiederholen was sie sagen und schauen das es dann richtig ist.

Kommentar von Ninmer ,

Das Problem ist, dass ich mich nicht traue zu sprechen! Ich weiss echt nicht was mein Problem ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten