Angst vor Frauenarzt(Untersuchung )?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Ich würde an deiner Stelle dem Frauenarzt deine Situation schildern und wie du dich fühlst, wenn du an eine Untersuchung denkst. Vielleicht lässt du dir auch im Voraus erstmal erklären, was der Arzt da macht und wofür die einzelnen Geräte da sind :) Nicht jeder Frauenarzt ist gleich, aber mir wurde gesagt, dass sie vor meinem 30. Lebensjahr meine Brust nicht untersuchen wird :) Und falls dein Arzt es doch machen sollte, keine Angst du musst dich ganz bestimmt nicht ganz ausziehen :) entweder nur Oberteil oder nur Unterteil, danach das jeweilige Teil wieder anziehen und dafür das andere ausziehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir ruhig mal einen Termin geben und sag dann deinem Arzt, dass
du panische Angst vor der Untersuchung hast. Meistens findet dann auch
keine direkte Untersuchung statt, sondern erstmal nur ein Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du sie selbst bezahlen kannst, kann Dir auch jeder andere Arzt die Pille verschreiben (Privatrezept).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das beim Termin ausmachen einfach, dass du das große Angst davor hast und wie du über den Termin denkst. Dann kann man das evtl. auch vermerken, dass sich der Arzt evtl. etwas mehr Zeit für dich nimmt.

Aber da brauchst du wirklich keine Angst haben. Man hört oft irgendwelche Horrorgeschichten, die sind aber absolut nicht wahr. Bei mir ist die gesamte Untersuchung mit Stuhl und Brust abtasten und Abstrich und viel Quatschen innerhalb von 10 Minuten vorbei. Da ist der Zahnarzt weit aus schlimmer (und nein, ich hab keine Angst vor dem Zahnarzt 😁)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sylvaana0309
02.02.2016, 19:05

Danke,ich habe einfach Angst weil ich da nicht angefasst oder angeguckt werden will :( Ich weiß wie das abläuft und dass das nicht schlimm ist.Ich schäme mich einfach :(

0