Frage von Nojiko, 17

Angst vor Erbrechen durch die Pille?

Hey Ihr :)

Ich werde ab heute Abend oder morgen Abend die Pille (Bellissima 21+7) nehmen. Das ist das erste Mal,dass ich überhaupt eine Pille nehme und deshalb würde ich super gerne von euch wissen,wie ihr diese Pille vertragen habt./vertragt. Ich weiß, dass jede Frau die Pille unterschiedlich verträgt und verschiedene bis hin zu gar keinen Nebenwirkungen hat. Mein eigentliches Problem ist, dass ich unvorstellbar riesige Angst vor dem Erbrechen habe (bitte ernst nehmen) und mich daher seit Tagen verrückt mache, weil es halt nicht ausgeschlossen ist, dass ich mich von der Pille übergeben muss. Habt Ihr Erfahrung mit der Pille?Beruhigen kann mich keiner, weil es wie gesagt sein kann aber ist es sehr wahrscheinlich sich von der Pille übergeben zu müssen..?.Ich habe echt Angst.

Danke im Voraus

Euro Nojiko

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Pille, Verhuetung, 11

Erfahrungen bzgl. etwaiger Medikamente sind leider immer herzlich wenig angebracht geschweigedenn zielführend. Jeder Körper ist unterschiedlich und dementsprechend verträgt jeder Körper etwaige Pillen auch völlig anders. Das kann von Person zu Person enorme Schwankungen bedeuten.

Sicher ist jedoch das es Frauen gibt denen es mit Pille besser geht und Frauen denen es ohne Pille besser geht. Zu welcher Partei du letztendlich gehören wirst kannst nur du selbst herausfinden.

Ebenso sicher ist sofern Erbrechen unter den Nebenwirkungen deiner Pille aufgeführt ist kann es dazu kommen. Muss aber nicht.

Alles Gute für dich!

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von neufellu16, 12

Naja. Erbrichst du oft? Oder warum die Angst? Ich nehme eine andere Pille und habe von der noch nie gekotzt. Musst halt bei Alkohol etc. aufpassen...

Kommentar von Nojiko ,

Wenn ich wüsste woher die Angst kommt wäre das schon mal nicht schlecht.Ich habe mich das letzte Mal mit 5 Jahren übergeben und da ich jetzt die Pille nehme könne Sie sich/kannst du dir denken, dass das schon ein paar Jährchen her ist.

Von Alkohol lasse ich eh die Finger aber vielen Dank für die schnelle Antwort!

Antwort
von Nojiko, 8

Hey hier bin ich nochmal. Gestern gegen 19 Uhr habe ich dann meine Tage bekommen und habe auch direkt 19 Uhr  (meine Wunschzeit für die Pille ) die erste genommen. Erbrechen musste ich jetzt deshalb heute zumindestens nicht und ich bin heute Nacht im 12 Uhr mit so starken Bauch- Rücken und Unterleibschmerzen aufgewacht und sie sind immer noch da.. . Aber die Pille wird ja wohl in den ersten 5 Stunden nicht so heftig wirken können oder kommen die ganz starken Schmerzen daher oder sind es normale Regelschmerzen? Natürlich könnt ihr es nicht wissen aber wäre es möglich, dass die Pille das jetzt schon verschlimmert? Eher nicht, oder?

Antwort
von Istriche, 17

Ich kenne mich nicht mit dieser Pille aus (ich nehme Maxim), aber Erbrechen war bei mir noch nie dabei. Man muss dazu sagen, dass Erbrechen als Nebenwirkung der Pille keinen Sinn hätte. Ist das wirklich in der Packungsbeilage als Nebenwirkung gelistet?

Kommentar von Nojiko ,

Ja das steht da drin und im Internet stehen auch einige Beiträge zum Erbrechen durch sämtliche Pillen. Kommt wohl daher, dass der Körper die Pille als Fremdkörper sieht oder so (Falls das falsch ist gerne verbessern). Aber danke für die schnelle Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community