Frage von SosoCaty, 98

Angst vor Elternsprechtag und Mutter!?

Hallo, Bald ist Elternsprechtag bei uns (c.a 2Wochen) Und ich bereue echt Vieele Sachen ... Z.b Die Fälschung meiner Unterschrift in Mathe und Religion. Das mach ich nie wieder. Aber Naja aus Fehlern lernt man , Nur ich habe jetzt Extreme Angst von der Reaktion meiner Mutter, Sie kapiert einfach nicht das jeder mal so schlecht ist oder Fehler macht??? Sie hat soger gesagt das ich denn Hauptschulabschluss nicht schaffe? (7.Klasse) Obwohl ich eigentlich Realabschluss machen will. Und jetzt werde ich AUFKEINENFALL mehr mit ihr reden! Vorallem wird sie richtig Sauer sein wenn sie weiß was ich alles angestellt habe (Ughh) Und ich versuche ja zu lernen aber meine Mutter kann mir bei Sachen nicht helfen , Weil sie das in Russland anders gelernt hat. Sie hat auch gesagt sie will mich zur Nachhilfe schicken, Würde ich echt Toll finden aber es kostet was, Und da wir Umgezogen sind und meine Eltern nicht so viel Geld haben will ich das nicht. : Meine Frage : Habt ihr Tipps zum Lernen und wie man alles Ausgleichen kann (Wir schreiben diesen und nächsten Monat noch 8. Arbeiten) Danke für jede Antwort! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kilkenny4me, 38

Also erstmal rede vor dem Elternsprechtag mit deiner Mutter. Die Enttäuschung deiner Mutter wenn sie deine ganzen Untaten von der Lehrerin erfährt wird sich nur vervielfachen. Setz dich mit ihr hin und sag ihr was passiert ist, dass es dir leid tut, du grad in einer schwierigen Phase bist und ab sofort alles dafür tun wirst das es sich bessert. Du musst es allerdings auch wollen und auf Fragen deiner Mutter vorbereitet sein, wie  du das denn machen willst. Also überleg dir was. Frag einen Mitschüler ob er dir mal helfen kann. Organisier mal ein Treffen mit Mitschülern zum gemeinsamen Lernen, setzt dich mal mit einem Busch hin anstatt ein Spiel zu zocken. Das wird schon und selbst wenn du mal ein Jahr wiederholen musst. Wenn du richtige EInstellung findest kannst du alles schaffen!

Antwort
von Skywatcher1102, 30

Melde dich im Unterricht, um bei den Lehrern einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wenn du Zeit hast, kannst du auch aus dem Buch vorlernen und dann in der nächsten Stunde mit deinem Wissen beim Lehrer angeben. Zum Lernen empfehle ich dir spezielle Lernplattformen oder für Vokabeln Karteikarten. Lerne vorallem abwechslungsreich! Mache also vielleicht Plakate oder ein Referat, das du dir selbst dann vorträgSt. 

Antwort
von poldiac, 29

Möglichst wenig ans Handy und an den Computer und dafür die Übungen durchgehen oder was auch immer ihr da habt. Und sei vor dem Elternsprechtag ehrlich, so dass sie dort keine "neuen" Infos erhält.

Antwort
von Jakilian, 24

Wenn du was auswendig lernen musst dannnnn mein bester Tipp: tu deine lieblingsmusik rein und das was du auswendig lernen willst, sagst du mit dem Rhythmus vom lied mit. Easy going

Antwort
von Knoerf, 20

Vielleicht können dir deine Klassenkollegen kostenlos helfen. Ansonsten kann dir wer in deiner Familie helfen? Ich meine Hauptschule ist jetzt kein Masterstudium wenn du verstehst was ich meine^^. Ansonsten was brauchst du? In welchem Fach brennts?

Antwort
von spellon, 11

Das macht nicht jeder mal ;-). Klingt aber so als ob es in jedem Fall zur Sprache kommt, also ist das einzige was dir hilft alles so schnell wie möglich vorher zur Sprache zu bringen, damit ersparst du deiner Mutter zumindest etwas von den Peinlichkeiten und dir den zusätzlichen Ärger.

Stell dir vor deine Freundin betrügt dich oder jemand hat sonst irgendwie dein Vertrauen missbraucht und sagt es dir von sich aus ohne dass es Druck gegeben hätte, dann wärst du natürlich sauer, stell dir vor dies Person sagt es dir nur weil sie weiß dass es sonst sowieso gleich rauskommt, dann bist du noch angepisster und stell dir vor es wird dir von jemand anderem erzählt und dann auch noch so als ob du schuld bist (deine Mutter wird das wahrscheinlich auf sich selbst beziehen), dann ist das noch peinlicher und du wärst noch wütender.

PS:

Solltest du jemandem Gewalt angetan haben reißt man dir hoffentlich zu Recht den Kopf ab!:-)

Kommentar von spellon ,

doppel PS: Sie wird dann im Vorfeld etwas länger angepisst sein, aber danach normalerweise weniger. Und du kannst das mit dem lernen ja vorschlagen. Es gibt viele gute Internetseiten, wie Onlinemathe.de. Dort kannst du zu Themen lernen, Fragen stellen und anderen helfen und dadruch noch was dazu lernen.

Antwort
von millalive, 9

Meine mom hat mir auch alles anders beigebracht Jz kann ich s besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten