Frage von klaeri, 47

Angst vor einer möglichen Nachprüfung?

Also, ich bin in der 10. Klasse auf einem Gymnasium und bekomme in Mathe, wodrin ich eigentlich schon immer eher schlecht war, wahrscheinlich eine 5. Das wär ja nicht so schlimm, wenn ich nicht auch noch in Biologie eine 5 kriegen würde. In Mathe ist es noch nicht klar, weil ich noch eine Klausur zurückbekomme und in den letzten Wochen fast JEDE STUNDE meinem Mathelehrer Aufgaben die ich zuhause gemacht habe abgegeben hatte, nachdem er es mir empfohlen hatte. Ich kann AUF KEINEN FALL WIEDERHOLEN. Ich würde für eine Nachprüfung in Biologie ungelogen die ganzen Sommerferien lernen. Hat jemand Erfahrung mit Nachprüfungen??? (Bei mir würden es dann 1 schriftliche únd 1 mündliche sein) Ist das sehr schwer? Übrigens: Ich habe ungefähr seit einem Dreiviertel Jahr Depressionen (Dazu noch 2 andere Störungen) und habe deshalb auch meine Biologienote so verhauen, denke ich. (Null Motivation, null Konzentration in Klausur usw) Ich bin jetzt seit ca 1-2 Monaten in Therapie und es geht mir schon besser. Ich habe mich in so gut wie allen Fächern verbessert, nur in Bio hab ichs nicht geschafft. Gibt es eine Chance, dass ich vielleicht in Mathe noch eine 4- bekommen könnte, wenn meine Krankheit berücksichtigt wird und meine Lehrer wollen dass ich versetzt werde? Und wenn nicht, dann ist eine Nachprüfung wie schon gesagt sehr schwer? Das Problem ist, dass meine Schule (habe ich das Gefühl) eher auf die psychische Gesundheit der Schüler sche**t, so nach dem Motto: "Tja, wenn deine Noten schlecht sind hast du halt Pech gehabt, du hättest dich halt mehr anstrengen müssen."

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Yannie3, 28

Ich glaube schon, dass die Lehrer dich ein wenig "begünstigen", da viele auch wenn es nicht so scheint eigentlich wollen, dass man es schafft und ich denke auch, dass wenn du mit deinen Lehrern über deine Krankheit sprichst (mit beweisen, das sieht glauben). Nachprüfungen sind in der Regel auch nicht schwieriger, als die eigentliche, sie ist ja da um dir noch eine Chance zu geben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community