Frage von swegman, 73

Was kann ich (15) gegen die Angst vor der Zukunft machen?

Ich habe etwas angst vor der zukunft. Ich weiss nicht was ich später werde. Ob ich jemals eine Frau finde, ob ich bald sterbe, ob ich noch irgendwo hinreisen kann. Allgemein mache ich mir (zu) viel Sorgen über mein Leben und wie es noch weitergeht.

Nun frage ich mich wie ich diese Angst loswerde, ständig in die Zukunft zu denken und das Jetzt zu leben

Danke für antworten

Ps. Bin 15

Mark

Antwort
von mexp123, 30

Ein bisschen mehr Selbstbewusstsein würde bestimmt helfen.
Denk mal an alles zurück was du bis jetzt so erreicht hast. Hast du vielleicht gute Noten, hast ein Talent, hast in einem Hobby Erfolge? Das hast du alles geschafft also gibt es keinen Grund, das was in Zukunft auf dich zukommt nicht meistern zu können :)

Und um ne Frau zu finden hast du noch Zeit ;) aber denke du hast bestimmt Freunde, die dich aus irgendeinem Grund mögen, also gibt es auch irgendwo ein Mädchen, das dich gern hat :)

Und krank werden kann jeder, genau deshalb ist es ja wichtig, dass man im hier und jetzt lebt und sich an allen Dingen des Lebens freut anstatt sich über die wenigen negativen Dinge im Alltag aufzuregen

Kommentar von swegman ,

vielen vielen dank für diese aufbauende antwort. ich hab halt etwas angst aber die verfliegt langsam. :) danke

Kommentar von mexp123 ,

Ja ist ganz normal, musst bestimmt grad viele Entscheidungen treffen, fand das auch so schwer nachdem ich meinen Abschluss hatte, da stand man auf einmal da wie bestellt und nicht abgeholt 🙈 und wusste nicht wie es eigentlich weiter geht.

Aber das meiste ergibt sich eh von selbst, also genieß dein Leben einfach 😊

Antwort
von guidogerber, 37

Mach dir keine Sorgen! Solche Gedanken sind normal und gut, jedoch solltest du - wie du selber schon sagtest - lieber dein leben jetzt leben anstatt nur an die Zukunft zu denken. Falls es noch schlimmer wird oder nicht aufhört, solltest du vielleicht mal mit einigen Erwachsenen darüber sprechen :)

Antwort
von Evileul, 19

Ich mach es so , in der Woche arbeiten den alltagskram erledigen usw. und am WE/Urlaub das alles vergessen und sich belohnen. Was im Leben passiert ,passiert halt. Freundin ,Job usw findet sich.

Antwort
von Nullsechsneunn, 30

Wer zuviel denkt, denkt sich Probleme aus die sehr unwahrscheinlich sind.

Kommentar von swegman ,

wie werde ich das los?

Kommentar von Nullsechsneunn ,

bin selber erst 16, aber mache mir keine großartigen gedanken über meine Zukunft.. keine Ahnung bleib in der Gegenwart:)

Kommentar von swegman ,

ok thx

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten