Frage von SkyrimV, 47

Angst vor der Zukunft und dem Tod?

Hallo Leute, letztens habe ich geträumt, ich stünde vor meinem Haus. Es war mit Wurzeln usw. verwuchert. Meine komplette Familie und meine Nachbarn waren höchstwahrscheinlich tot. Ich habe Angst vor der Zukunft und vor diesem unverhinderbaren Schicksal. Ich habe keinen Plan was ich machen sollte wenn auch nur 1 Elternteil stirbt. Was kann man dagegen machen?

Antwort
von BuLL3tHaz3, 23

Mit der zeit findet man sich damit ab.Verschwende einfach nicht deine Gedanken darüber und nutze einfach die Zeit die du noch hast mit deinen Eltern bzw nutze die Zeit die du noch übrig hast. Sich den Kopf darüber zu zerbrechen und sich unnötig sorgen zu machen bringt dir ja auch nichts.

Antwort
von ROSAROT2007, 14

Diese Träume über tote Menschen haben nie die Bedeutung, dass jemand sterben wird - du bist kein Hellseher. Es geht bei derartigen Träumen eher um das, was du fürchtest oder Erfahrungen, die du im Traum verarbeitest. Wenn dich die Träume beunruhigen, gehe zu einem seriösen (!) Psychologen oder lies ein gutes Buch dazu.

Antwort
von sol88, 11

Das Schicksal kann jeden treffen und du kannst es leider nicht beeinflussen.Aber du kannst dein Leben leben.Nutze jeden Moment aus genieße die Zeit in deinem Leben mit deiner Familie und deinen Freunden.Verbringe nicht zu viel Zeit mit streiten sondern akzeptiere den anderen so wie er ist.Denk nicht an das was passieren könnte,sondern an das was du hast.Außerdem sind heute die Lebenserwartungen viel höher als früher;weiterentwickelte Medizin und Wissenschaft.Versuche von etwas schönen zu träumen.Es gibt zB im Internet spezielle Entspannungsgeschichten um besser zu schlafen.Viel Glück
                                                      LG

Antwort
von Mercubor, 12

Setze dich (so negativ es klingen mag) weiter mit diesem Thema auseinander!  Gerade mit dem Thema "Nahtoderfahrungen" - und ich verspreche dir, deine Angst wird nicht nur schwinden, sondern auch der Hoffnung und Vorfreude weichen - ja ich weiß, dass Vorfreude krank klingt, aber so ziemlich alle beschreben dises Gefühl nach der Nahtoderfahrung so, daher verwende auch ich es!



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten