Frage von LillieEinstein, 66

Angst vor der Schulaufgabe?

Hallo! Ich bin sehr gut in Englisch, Deutsch, Musik, Französisch Kunst,... so gut wie allen Fächern nur nicht Mathe. Da stehe ich anders als auf einer 1 und zwei im Zeugnis auf 4,5. Deswegen brauche ich eure Hinweise. Ich habe nämlich immer totalen Stress wenn ich da ne Schulaufgabe schreibe, und das tue ich morgen. Ich habe richtig viel gelernt, aber bei der Aufregung habe ich dann meistens einen Blackout und mache wahnsinnig viele Leichtsinnsfehler. Wie kann ich diese Angst abbauen? Mir mutig zusprechen? Ich brauche eure Hilfe. Und das ist nicht umbedingt NUR an die Matheprofis gewendet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Plautzenmann, 36

Naja, wenn einem etwas unangenehm ist oder Angst macht, tut man gut daran, diese Angst abzubauen, indem man sich selbst immer wieder damit konfrontiert. Denn es ist immer besser, sich seinen Ängsten zu stellen, als sich ewig damit zu quälen.

Je mehr du übst, desto sicherer wirst du, weil du eben feststellst, dass es nichts gibt, weshalb du Angstzustände bei Matheaufgaben bekommen musst. Nur damit das klappt, muss man sich richtig viel Mühe machen und sich ausgiebig mit dem Thema auseinandersetzen.

Antwort
von Abby15, 32

Ich habe das gleiche Problem wie du. Ich denke immer ich bekomme einen Blackout. Wenn wir schulaufgabe schreiben dann vergesse ich immer alles und mir fällt es nicht mehr ein.zuhause kann ich es in der schulaufgabe nimmer.. wir schreiben morgen Deutsch und am Donnerstag mathe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten