Frage von user38373, 16

Ich habe Angst vor der Panik, was kann ich dagegen tun?

hallo, ich (w/17) habe seit eben ein ganz komisches Gefühl. es ist wie eine ankommende panikattacke (hatte noch keine aber so stelle ich es mir vor).. ich saß beim essen alleine und aufienmal kam so ein Gefühl von kompletter Ohnmacht auf und dem Gefühl durchzudrehen.. ich bekam einen tunelblick und wollte nur noch Ablenkung bei meiner Mutter finden. jetzt geht es wieder einigermaßen, aber immer wenn ich an diese Hilflosigkeit denke, bekomme ich wieder schlimme herzlosen und bin wie festgewurzelt. ich habe angst dass es noch schlimmer wird. kleine info: ich ki#fe seit ca einem Jahr mal mehr mal weniger. hatte nie Probleme damit. hinzu kommen jedoch leider auch private Probleme weswegen ich eine Therapie mache (seit 2 Jahren). es geht um Depressionen, einsakeitsgefühle, und ne soziale Phobie. heute war ich mal wieder in so einer Depression drin und hinzu kamen eben auch so leichte panikgefühle....

was kann ich dagegen tun? ich bin mir sicher dass es nicht vom kif*en kommt. ich habe die Angewohnheit mich sehr schnell in dinge reinzusteigern. das heisst das gras ist nur der Grund sozusagen es könnte aber auch alles andere sein. im Vordergrund steht dann meine Lohnmächtigkeit und Einsamkeit die ich auch sonst habe. nur in diesem panikmoment eben extrem verstärkt...

wollte euch das mal mitteilen um mit zu beruhigen mit der Hoffnung auf tipps ..:(

grüße

Antwort
von Silberlilie, 16

So weit ich weiß entwickelst du da eine Phobie, was man da tun kann weiß ich leider nicht...

Kommentar von user38373 ,

eine Phobie vor der Panik?

Antwort
von gernehelfen1993, 12

Ein Psychiater wird dir da helfen können!

Kommentar von user38373 ,

den habe ich doch schon aber momentan sind Ferien da habe ich keine Termine..

Kommentar von gernehelfen1993 ,

bist du in psychischer Behandlung also psychiotheraphie? es gibt immer ein Vertretungsarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten