Frage von Russiangirl92, 57

Angst vor Der Diagnose der Koloskopie Tipp?

Hab am 19.11 eine Koloskopie . Denke daran aber sie abzusagen weil ich Angst vor der Diagnose Darmkrebs habe! Habe immer wieder Verstopfung harten Stuhlgang häufig Blähungen, blähbauch seit meiner Kindheit und manchmal darmkrämpfe wenn ich Sahne oder scharfes esse! Dann gehe ich aufs Klo und danach geht's mir besser . Ich wild irgendwie wissen und irgendwie nicht! Will keine Chemotherapie durchmachen müssen und dann doch sterben! (Bin erst 23)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wonnepoppen, 47

Das ist das dümmste, was du machen kannst, nicht hingehen!

Wenn du harten Stuhlgang hast, kann es an der Ernährung liegen, oder an zu wenig Bewegung!

ein Wec hsel zwischen Durchfall u. Verstopfung  könnte ein A nzeichen sein, daß etwas nicht in Ordnung ist, aber deswegen gleich an Krebs denken ist überflüssig. 

die Darmkrämpfe könne davon kommen, daß du Fettes u. Scharfes nicht verträgst, geht mir auch so!

Antwort
von technikexperte, 57

Ich würde der Neugier auf die Wahrheit Priorität einräumen und die Untersuchung durchmachen. Eine andere Entscheidung verschiebt die Ungewissheit nur nach hinten und ändert gar nichts an den Beschwerden. Nur Mut beim Realisieren des Termins! 

Antwort
von emily2001, 45

Hallo,

hat man sonst schon alles getestet bei dir :

1. Blutbild

2. Darunter Leberfunktion sowie Gallenfunktion

3. Schilddrüsenfunktion

4. Stuhlganganalyse

usw...

Eine Koloskopie ist nichts schlimmes. In deinem Alter ist es sehr unwahrscheinlich, daß du Krebs hast!

Laß doch die Koloskopie machen, nur so kannst du erfahren, was wirklich los ist!

Laß dir genau erklären, was der Arzt für ein Verdacht hat.

LG. Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Der Arzt ist verpflichtet, dich aufzuklären.

Nur eines : Frag ob das Mittel PROPOFOL eingesetzt wird bei der Koloskopie... das ist ein Sedativum, manche vertragen es nicht immer gut.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/magen-darm-spiegelungen-daemmermittel-...

Wenn die Untersuchung nicht zwingend erforderlich ist, dann nicht...

Emmy

Antwort
von Katzenhai3, 40

Hatte meine Schwiegermutter auch. Ist nicht zum Arzt gegangen. Jetzt ist sie tot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten