Frage von CarinaAljona, 121

Angst vor der Aristelle Pille?

Hallo. Ich habe vor ein paar Tagen die Pille Aristelle verschrieben bekommen nach einem langen Gespräch mit dem Frauenarzt. Die Risiken wurden alle abgeklärt, es liegen keinerlei Krankheiten meiner Familie diesbezüglich der Thrombose vor, rauche nicht und bin auch nicht übergewichtig. Bin vollkommen gesund und hatte noch nie ein Anliegen. Jedenfalls sollte ich in Kürze sie das erste Mal einnehmen, doch es gehen mir nachdenkliche Gedanken in meinem Kopf vor. Durch das Recherchieren und das Lesen der Medien, fielen mir viele negative Beiträge (aber auch positive) stark in den Augen, was mich etwas mulmig macht, was davor aber gar nicht der Fall war. Einige Freundinnen von mir nehmen selber die Pille, haben gar kein Problem damit, aber in meinem Hinterkopf denke ich immer daran, wenn ich diese Pille nehme, ich sofort eine Thrombose erleide und schließlich daran sterbe. Mir ist bewusst, dass das nicht so oft auftritt, aber der Gedanke geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Hat jemand damit Erfahrungen damit oder ist diese Angst begründet oder nur eine unnötige Angstmacherei der Medien von mir ?

Danke für eure Antworten im Vorraus :)

Antwort
von Zapethor, 90

Hallo, würde jedem davon abraten. Ich hatte aufgrund der Pille eine Sinusvenenthrombose. In unserer Familie lagen diesbezüglich bisher auch keine Krankheiten vor und ein Gentest bei mir ergab auch kein erhöhtes Risiko an Thrombose zu erkranken. Natürlich ist das Risiko sehr gering, jedoch muss die Möglichkeit bedacht werden. LG

Antwort
von Xernea, 95

Ich kann nur von mir selbst sprechen - ich habe bisher eigentlich keine Nebenwirkungen festgestellt. Uns ich nehme sie seit 3 Jahren. Die Wahrscheinlichkeit, dass dir sowas passiert ist sehr gering, gerade weil du kein Risiko dafür hast.

Wenn dir aber trotzdem mulmig dabei ist, dann nimm sie nicht. Es gibt viele Alternativen zur Pille was Verhütung angeht.

Kommentar von CarinaAljona ,

Wie lange nimmst du Sie schon ?

Kommentar von Xernea ,

Seit drei Jahren und ein paar Monaten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community