Frage von Leonieherz, 31

Angst vor dem zunehmen - Bulimie?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also, von Anfang an. Ich kenne viele Leute die eine Essstörung haben ( alleine drei in meinen guten Freundeskreis). Ich selber war immer die, die mit denen geredet hat und versucht hat zu helfen. Jetzt bin ich 17 Jahre alt und ich war mein ganzes Leben lang ohne irgendwas zu machen leicht untergewichtig. Seit ein paar Monate habe ich Angst 50kg zu wiegen ( bin 1,63m und wiege zwischen 46-48kg). Ich esse für mein Leben gerne.immer! Könnte nie die Leute verstehen die darauf verzichten können. Aber plötzlich war dieses Denken da, das ich zunehmen könnte. Aber nur so " ab morgen, ab morgen". Dann war ich bei meiner Freundin raklett essen und dann hatte ich einfach so überlegt ob ich mir nicht den Finger in den Hals stecken könnte, dann brauche ich keine Angst zu haben ( war vor einem Monat). Das habe ich dann gemacht, es hat lange gedauert und es war auch nicht viel, was mich enttäuschte, deswegen habe ich dann nicht weiter gegessen. Mein Problem ist desweitern, das ich immer vor Frust Schokolade kaufe.. Und beim lernen auch esse.. Heute habe ich in der Schulmensa sowie beim Kochkurs gegegessen und ich hatte so ein unerträgliches Völlegefühl. Dann bin ich auf die Toilette gegangen und habe versucht mich nochmal zu übergeben. Aber bevor es mir gelang, hörte ich wem anderes reinkommen und habe es abgebrochen. Ich habe dann heute nicht gegessen außer vor Frust eine Schokoriegel..

Ich weiß das es falsch ist und habe Angst irgendwo reinzurutschen.. Mir ist immer bewusst das es falsch ist.

Meine Frage: bin ich auf dem Weg eine Essstörung zu entwickeln?'wie fängt die Bulimiegeschicjte an?

Antwort
von user2015user, 25

Du bist auf direktem Weg zur Bulimie, iss iss iss es ist wichtig für dein Körper ich bin 1.64 und knappe 45kg aber esse wie ne verrückte, wenn du aber nicht zunehmen willst is gesund, Ernähr dich vegetarisch wenn es dir so besser passt, geh zum Arzt, wenn es dir hilft!!

Kommentar von Leonieherz ,

Ich ernähre mich vegan und esse halt auch nur Vegane Schokolade und so..

Kommentar von user2015user ,

Okey, dann Versuch mehr zu essen, Versuch es vielleicht mit einem Müsli Riegel zwischen durch, so nimmst du etwas mehr Nahrung zu dir!!

Antwort
von Turbomann, 31

@ Leonieherz

Den ganzen Tag über gar nichts zu essen ist falsch, warum nur will das niemand einsehen? Mehrmals am Tag kleinere Portionen dann nimmt man weniger zu.

Hier kannst du dich durchlesen was deine Frage betrifft

http://www.t-online.de/eltern/gesundheit/id_43970312/essstoerung-zehn-erste-anze...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community