Angst vor dem Zahnarzt, unnötig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann deine Ängste verstehen. Habe selber eine Zahnspange gehabt, hatte Löcher und mir mussten auch schon Zähne wegen der Zahnspange gezogen werden.

Der Arztbesuch als solcher ist für mich schon absoluter Stress. Habe mir beim Zahnarzt bestimmt an die 15 20 Zahnärzte aus dem Umkreis rausgesucht, welche sich auf Angstpatienten spezialisiert haben. Bin jetzt bei einem Zahnarzt der das gut macht. Bekomme bei Behandlungen extra viel von der Betäubung und es läuft Musik im Hintergrund bzw. kann auch Kopfhöhrer benutzen. Alles kein Problem. Die Behandlung kann auch zwischendurch pausiert werden und anschließend weiter gemacht werden, falls es mir zu viel wird.

Würde das alles so vorher ansprechen. Dann ist dem Zahnarzt vorher bekannt, was Sache ist. Als Alternative kannst du immer noch den Zahnarzt wechseln. Habe ich auch schon gemacht. War einmal da, der Zahnarzt war für mich nicht geeignet und habe einen anderen genommen.
Mache ich auch bei den anderen Ärzten auch. Bin da insgesamt eher ängstlich. Aber es gibt Ärzte die bekommen das dann gut hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm du musst einfach noch die nacht darüber schlafen...und ehe du dich versiehst sitzt du im Wartezimmer und ab dann gibt es eh kein Zurück mehr...war heute auch beim Zahnarzt...habe es überwunden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch immer aber sei froh das dir keine Zähne gezogen werden das ist noch schlimmer

Versuch einfach an was anderes zu denken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung