Angst vor dem Vorlesen, hab ziemlich Panik kurz davor. Kann jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

War bei mir auch immer so, vor allem da ich Legastheniker bin. Wenn nur das lesen das Problem ist, dann lies dir die Leseprobe am Tag davor gut 5-10 mal durch, bis du sie quasi schon in und auswendig kannst, dann passieren ja auch kaum Fehler. Außerdem, falls du mal einen Fehler machst, überspringe ihn einfach. Solange der Content gleich und verständlich bleibt merkt es ja niemand... insofern ihr nicht alle das selbe Buch gelesen habt über das du ein Referat halten musst. 

Sonst kann ich dir noch raten, dass du die Sache mit Humor angehst, falls dies überhaupt möglich ist, da es ja nicht bei jedem Buch angebracht ist! Quasi Indirekte Reden mit einer anderen Stimme vorlesen, eventuell mit einem kleinen Akzent, jedoch nicht zu penetrant! Darauf kann man den Inhalt auch viel besser nachvollziehen. 

Ich persönlich musste mal ein Lustspiel mit 7 Stimmen präsentieren... war ein Heidenspaß für die ganze Klasse, inklusive Professorin und seitdem ist mir der Bammel vor dem lesen auch verschont geblieben.

Sonst ist es halt nur eine Übungssache an die man sich gewöhnen muss. Trotzdem viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Angst ist ziemlich normal. Die hat nahezu jeder. Also akzepiere, dass Du Angst haben wirst, feuchte Hände bekommst, vielleicht stotterst, rot wirst oder auf Toilette mußt.

Für diese Symtome ist das Adrenalin/ Noadrenalin verantwortlich. Früher hat es einen bereit gemacht, um in gefährlichen Situationen zu kämpfen oder zu fliehen. Das geschieht heute noch, nur, dass Flucht oder körperlicher Kampf in unserer heutigen Zeit nicht mehr angebracht ist. Ist halt Biologie.

Also akzepiere die Symtome, bedenke, dass die jeder hat und da rein gar nichts dran lächerlich oder unnatürlich ist. Dafür braucht man sich nicht zu schämen. Du mußt da einfach durch. Durch häufige Konfrontation tritt ein Gewöhnungseffekt ein. Also übe es, vor Leuten (Eltern, Freunden) zu lesen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung