Frage von Pichu1932, 24

Angst vor dem Träumen was kann ich machen?

Hallo Zusammen, ich hatte neulich einen komischen Traum, in dem mir bewusst war dass ich träume und ich immer gedacht habe: öffne die Augen! Aber ich konnte nicht. Seitdem habe ich angst vor dem einschlafen. Kann mir jemand sagen was dass ist?

Antwort
von Greg182, 24

Keine Angst, so einen ähnlichen Traum hatte ich auch vor ein paar Jahren :D Irgendwann wachst du so oder so auf. Es ist möglich, dass du einen luziden Traum hattest. Falls du nicht weißt was das ist, dass sind Träume in denen du dich sozusagen wie in echt fühlst. Du spürst alles wie in echt, du riechst alles wie in echt, du hörst alles wie in echt usw. So was ist das Gegenteil von schlimm sag ich mal :D Viele Leute wollen sogar das luzide Träumen erlernen, da sie ihren Traum dann steuern können. Zu luziden Träumen kannst du dich z.B auf YouTube informieren, ist echt eine coole Sache, eigentlich. Wenn das bei dir nicht so stark der Fall im Traum war, ist es auch nicht schlimm. 

LG, Greg182.

Kommentar von Pichu1932 ,

Also Zugriff hatte ich nicht auf dass geschehen.  Aber ich stelle mir dass eher beängstigend vor mit so bei luziden Traum, wenn ich mir einfach  mal nen 2ten Kopf wachsen,  lasse aber das aus vollem Bewusstsein mach. :D Du hast mir aber sehr geholfen. :) 

Antwort
von mxxnlxght, 24

Ich bin kein Experte darin, aber das War bei mir auch schon mal so.. ich konnte mich nicht bewegen. Das ist aber nur ein Schutzmechanismus, dass du das, was du träumst nicht machst. Wenn dieser nicht vorhanden wäre, wäre es normal die ganze Nacht schlafzuwandeln. Es jagt Schrecken ein, aber ist normal..

Antwort
von KaeseToast1337, 11

Junge wenn du merkst das du teäumst dann nennt sich das klartraum in dem du machen kannst was du willst

Antwort
von Mariane111, 22

Denk an was schönes wenn du die Augen schließt zum Beispiel an deinem Schwarm oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten