Frage von getoffyourmind, 82

Angst vor dem Schlafen, Träume?

Hallo.. In letzter Zeit träume ich total komische Sachen. Beispielsweise, dass ich vor einer Attentat geflüchtet bin bzw ich war die ganze Zeit dabei zu flüchten vor dem Sterben. Außerdem ist einen Tag davor, in meinem Traum meine Tante gestorben. Letzte Nacht träumte ich, dass meine beste Freundin gestorben ist und ich bin total verschwitzt aufgewacht. Das ganze geht mir total nahe. Nun bin ich zum Beispiel auch total müde, habe jedoch Angst davor zu schlafen und wieder so komisches Zeug zu träumen..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 24

Nimm dir deine Erinnerungen an deine Träume und überlege, was dir daran konkret Angst macht. Wenn du das herausgefunden hast, dann überlege dir, wie du reagieren willst, wenn es das nächste Mal vorkommt. Plane deine Reaktion und halte sie dir mehrfach vor Augen.

Ich arbeite gerade auch mit meinen Träumen, ich bin in der Phase, in der ich weiß, was mir Angst macht und wie ich reagieren will, wenn es wieder vorkommt.

Sobald ich darauf eine Antwort habe, schreibe ich es dir.

Wir müssen uns klar machen, warum diese Träume kommen und was sie bedeuten könnten. Finden wir darauf eine Antwort, verlieren sie ihren Schrecken. Sie bilden ab, was uns bewegt.

Ich habe über ein Jahr lang überhaupt nicht wissentlich geträumt. Dann kamen Angstträume. DAS lass ich nicht einfach über mich ergehen, ich setze mich damit intensiv auseinander.

"Feinde" gehören erkannt und zu Freunden gemacht :-)


Kommentar von getoffyourmind ,

Dazu kann ich nur wow sagen! Danke!

Antwort
von Opificium, 20

Da ich nicht weiß wie lange du am Tag an der Sonne bist kann ich dir nicht sagen ob das die Lösung ist, aber Sonnenlicht hilft gegen so etwas! Falls du sehr wenig zeit wegen deiner Arbeit/Schule/Uni hast es gibt auch spezielle Glühbirnen die den gleichen Effekt haben allerdings sehr viel schwächer! 

In Träumen verarbeitet man das, was man am Tag erlebt hat. Dies kann oft sehr schräg ausfallen. 

Wenn du nachts mal wieder Schweißgebadet aufwachst solltest du auf jeden fall etwas Trinken gehen (am besten Wasser dass du danach wieder einschlafen kannst).

Zudem könnte es auch daran liegen wenn man vor dem einschlafen noch in Bildschirme/Monitore blickt. Manche Menschen vertragen das eben nicht so gut wie andere.

Außerdem solltest du unbedingt wieder schlafen da dies sehr wichtig für den Körper ist, auch wenn man etwas älter ist!
Aber wem erzähle ich das...

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG Opificium

Kommentar von getoffyourmind ,

Ich glaube, dass ich echt nicht sehr oft in der Sonne war da ich mich aufgrund der Ferien eher lieber zuhause verkrochen habe.. Hm. Danke auf jeden Fall!

Antwort
von KingZitrus, 27

An deiner Stelle würde ich mich einfach hinlegen und schlafen. Vermeiden kannst du es ja eh nicht, nur aufschieben. Kann das sein, dass du momentan viel gestresst bist oder Dinge zu verarbeiten hast ? Sowas findet sich dann oft in Träumen wieder. Aber gerade hier brauchst du ne Menge Schlaf um wieder einen freien Kopf zu kriegen.

Viel Glück beim Einschlafen und denk einfach an Urlaub oder so :)

Kommentar von getoffyourmind ,

Hast Recht. :-) Danke.

Kommentar von KingZitrus ,

Kein Problem 

Antwort
von Sientis, 34

Denk an schöne Sachen vor dem Einschlafen. Denke dir deine Geschichte, in der zum Beispiel irgendwas passiert, was dich berühmt macht

Antwort
von Cedric0205, 30

Es sind nur Träume, einfach einpennen und nicht drüber nachdenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten