Angst vor dem Autofahren, überfordert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Genau das vordem du Angst hast wird zuerst gelernt, also Must du wirklich absolut keine Sorge haben😊. Der Lehrer weiß schon wie der dir das beibringt. Wir haben alle klein angefangen, und nach kurzer zeit kannst du da, am Anfang wirst du das Auto einige Male noch sterben lassen, in der Situation Must du erstmal tief durchatmen und Kupplung treten und starten. Wichtig is sich nicht Stress zu lassen, die hinter dir müssen halt einfach warten. Wichtig is einfach Spaß zu haben. Wenn du noch konkreter fragen hast, ich bin hör um zu helfen ☺️️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atrialbyfire
05.10.2016, 02:03

An der Ampel ist es relativ blöd, wenn der Wagen absäuft, aber sonst geht es eigentlich, Kupplungsgefühl ist nur beim ersten Gang im Anfahren etwas schwer, sonst geht es eigentlich.
Wobei ich halt immer noch nicht weiss, in welchen Gang ich runterschalten sollte, falls ich abbremse oder langsamer fahren muss.
Danke für die Ermutigung!

0
Kommentar von rachtzehn
05.10.2016, 06:55

Na die müssen halt warten an der Ampel, kann man ja nix dran ändern, mir säuft das Auto ab und zu mal ab, umso mehr du fährst umso besser wird das aber. Jetzt passiert das ein mal im Monat, und ich fahre jeden Tag 10 unterschiedliche Autos 🚗. Ach ja so als große Richtlinie: 0-20 den 1.      2-30kmh den 2. 30-40 den 4. und ab 60 den 5. .... das geht eigentlich bei allen Autos

1
Kommentar von rachtzehn
05.10.2016, 06:59

Orr sorry für die Rechtschreibung 😂😂

1
Kommentar von atrialbyfire
17.10.2016, 01:43

Ok, nach der vierten Fahrstunde ist es sogar eigentlich echt cool!
Mein Problem ist dass ich vor unbekannten oder unbequemen Situationen immer Angat bekomme, aber sie am ende trotzdem garnicht so schlimm sind

0

deswegen machst doch Fahrschule klar ist es am Anfang ein ungewohntes Gefühl aber der Lehrer ist ja da um es dir zu erklären und beizubringen.
Mach dir keinen Stress hab noch keinen kennengelernt der den Führerschein nicht geschafft hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zerbrech dir nicht den kopf über dinge die noch nicht aktuell sind.deshalb gibt es fahrlehrer die es dir zeigen,nur das tun was er sagt,wirst sehn es klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atrialbyfire
05.10.2016, 01:56

Es hat dann ganz gut geklappt, obwohl ich es immer noch gruselig finde ein Auto auf der Strasse zu fahren

1

Am Anfang war für mich alles neu gewesen und mit der Kupplung war es schwer.Der Fahrlehrer hat es mir oft mit Geduld gesagt und habe dann mal mit Automatik probiert.Deswegen habe ich mich nur für Automatikgetriebe entschieden.(Mache noch dieses Jahr meine Fahrprüfung)

Versuch erstmal mit Kupplung :) auf youtube findest du unter: Internet Fahrschule (eingeben) Es sind gute Tipps und würde es jedem weiter empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atrialbyfire
05.10.2016, 01:58

Ich seh mir das mal an, denn für die Prüfung muss ich auch den Motor und alle funktionen des Autos kennen.

0

Hallo- bei mir war so...ich wuste das ich nicht klar komme mit diese doofe schaltung ..koblung ...gangen und ....Habe nicht mal probiert! Ich bin eine chaotin und manschmal habe Probleme mit Konzentration und zu viel reizen....und das nerwt! Und wo zu das alles ??? Die ganze stress ? Wen einfacher geht- seid 4 jahren habe Führerschein für Automatik auto und schon beim erstem versucht ganz gut hat geklappt! Für mich war das gute idee weil ich es wuste das ich eine Katastrophe bin was Koordination betreff!  Na ja du muss erst wissen vielleicht hast du ,,talent,, und kannst besser wie ich! Wünsche dir alles gute! Viel Glück und grussi🍀🚘🔝🔙🔛🔜🔚⛔💡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
03.10.2016, 02:00

Bin auch eine Chaotin xD 

1
Kommentar von atrialbyfire
05.10.2016, 02:00

Der Nachteil ist dann halt, dass man dann nur automatik fahren kann, ich möchte später nicht unbedingt ein neueres Auto haben, sondern eher einen älteren Kleinwagen.
Danke für den Erfahrungsbericht

0

Wenn es eine gute Fahrschule ist macht der Fahrlehrer mit dir step by step und Übungen die dir helfen besser zu fahren. Mein Fahrlehrer hat mit mir eine halbe Stunde lang das bedienen des kupplungspedals geübt.
Keine Angst, das gefühl kommt früher xoder später von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atrialbyfire
05.10.2016, 01:57

Ich musste gleich anfahren und dann ein wenig im Wohngebiet im ersten Gang, danach gleich Strasse und bis hoch in den vierten :/

0

Was möchtest Du wissen?