Frage von PutziPutzeimer, 13

angst vor Chef und Feinmechanikern. was tun?

Alsooooo....zuerst habe ich das gefühl, dass der Chef mich nicht mag und mich immer böse anschaut. Die andere Auzubine mein, dass ich mir das nur einbilde aber das kann doch nicht sein? Ich bin noch im probemonat und habe angst, dass ich nicht übernommen werde. Immer wenn er fragen stallt habe ich keine antwort weil ich denke das die antwort die ich im kopf habe nicht sein kann weil sie zu einfach ist...und dann sagt er die lösung und ich hätte recht gehabt. ich glaube der denkt ich wäre doof....

und jetzt muss ich bald noch ein innenbetribliches praktikum bei den feinmechanikern machen und ich habe so schiss. da bin ich alleine unter jungs und die mögen mich bestimmt alle nicht....außerdem bin ich handwerklich überhauptnicht begabt und habee schiss dass ich nicht mit allen finger wieder zurück komme...

die andere azubine meint, dass es nicht so schlimm wird (sie musste selber zu den feinmechanikern) aber ich habe so angst

Antwort
von loema, 7

Warum schüchterst du dich selbst so ein?
Bei vielen Arbeitsplätzen geht es nicht um Sympathie sondern darum Leistung zu zeigen.
Und du scheinst alle Vorraussetzungen zu erfüllen, sonst wärst du nicht eingestellt worden.
Du musst noch nicht alles kennen und alles können.
Und die Jungs da werden ihre eigenen Sorgen haben.
Du bist dann da für ein paar Wochen und gehst wieder.
Es wird ihnen egal sein, ob du sympathisch bist oder nicht.
Teamfähigkeit reich völlig aus um da gut durchzukommen.
Du suchst ja nette Kollegen und keine Freunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten