Angst vor Brustkrebs obwohl ich beim Frauenarzt war?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du Angst hast lass dich zusätzlich von einem anderen Arzt untersuchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:12

Werde am Montag nochmal zum Hausarzt gehen

0
Kommentar von wombatattack
08.11.2015, 00:16

Das ist gut :) Ich hoffe es ist nichts ernstes ;)

0

Bei dem Knubbel kann es sich auch schon mal um eine Drüse handeln. Aber das mit der eingezogenen Brustwarze macht mich ein wenig stutzig. Laß bitte noch mal untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:14

Es ist sehr komisch der Nippel ist auch nicht ganz eingezogen sondern nur so ein schlitzt und das auch nur wenn ich meinen Arm anstrenge .. Bei Ruhephasen ist er normal

0
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:45

Ja werde Montag beim Hausarzt anrufen und ihm das Problem schildern . Vielleicht kann ich da schon was mit Krankengymnastik machen da ich auch 32 Kilo abgenommen und der Körper sich ja dadurch auch verändert

0

Naja das mit dem Knubbel kann auch eine Gewebeverkrampfung sein und die eingezogene ist doch eig Normal (?) aber an deiner Stelle würde ich trotzdem noch mal zu einem anderen Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:44

Werde am Montag nochmal beim Hausarzt anrufen und mein Problem schildern. Vielleicht mit Krankengymnastik ausprobieren

0
Kommentar von deepxpalexblue
08.11.2015, 00:48

Das klingt gut 😊 viel Glück

0

Würde mich auch von einem anderen Frauenarzt untersuchen lassen. Hatte nach meiner Schwangerschaft auch einen knubbel.. mein Frauenarzt sagte damals "sie sind noch jung, sie sind gesund, da kann nichts sein. Wollen sie trotzdem ein ultraschall kostet es 40 euro." Hatte den Frauenarzt gewechselt und meine jetzige Frauenärztin war sehr besorgt und hat sofort ein Ultraschall veranlasst. GRATIS !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:16

Habe auch überlegt ob es auch damit zutun hat das ich 32 Kilo abgenommen habe . Es ist kein runder knubbel oder so sondern man merkt kein Anfang und kein Ende

0
Kommentar von AnnaAmilia
08.11.2015, 13:49

ich würde mich trotzdem mal untersuchen lassen.. bei mir war es letztendlich eine hormonelle Störung wobei eine Drüse angeschwollen ist.. oder wie auch immer ich das Beschreiben soll. aber genaues kann dir nur ein arzt sagen.. liebe grüße

0
Kommentar von Alliissaa
09.11.2015, 00:23

Was musstes du dann dagegen machen ?

0
Kommentar von AnnaAmilia
09.11.2015, 00:35

habe Tabletten bekommen und musste die pille wechseln

0

Frauenärztliche Brustuntersuchungen sind sehr zufalllässig, keine Sorge. Das wird wahrscheinlich eine Verspannung sein, bedenke dass du unter den Brüsten auch Muskeln hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:13

Die Frauenärztin meinte auch in sollte zum Orthopäden gehen .. Unter der Brust währ es unwahrscheinlich was böses zu sein

0
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 00:51

Ja habe jetzt 32 Kilo abgenommen und dadurch verändert sich ja auch viel glaube ich ... Und habe es auch seitdem ich eine ungewöhnliche arbeit für eine Zeit lang gemacht habe .. Wie gesagt man merkt den knubbel nur wenn ich die Brust richtig dran drücke an den Körper .. Und der Nippel ist auch nicht ganz eingezogen sondern nur ein Riss

0
Kommentar von Alliissaa
08.11.2015, 09:29

Ja halt nur so ein Spalt zieht sich ein

0