Frage von melinax333, 120

Angst vor Berufsberater?

Hey ihr. Ja ich weiß es ist schon 12 Uhr aber ich kann nicht schlafen ohne das loszuwerden. Ich denke schon die ganze Zeit darüber und kriege nur noch mehr Angst.

Es ist so das wir in der Schule einen Berufsberater haben und am Anfang dachte ich das könnte mir vielleicht etwas helfen zum Beispiel bei Bewerbungen oder Lebenslauf usw. aber seit letzte Woche will ich nicht mehr dahin. Nur ist es zu spät da ich schon angemeldet bin und mich nicht mehr abmelden kann. Ich hab einfach so krasse Angst vor ihn und ich weiß nicht mal wieso. Wir haben dieses Jahr Praktikum und ich dachte ich dürfte mir selbst aussuchen wo ich es machen kann wo es mir auch Spaß macht aber da meinte er letzte Woche das WIR zusammen einen Betrieb aussuchen werden wo ich dann Praktikum machen werde. Er wollte mit mir auch Betriebe anschauen im Wochenende und ich hab so Angst bekommen das ich gelogen hab das ich da was schon vor habe.

Ich habe angst das er mit mir morgen nach der Schule die Betriebe anschauen will. Ich habe Angst vor ihn und auch davor was passieren wird.

Es klingt ziemlich bescheuert aber ich weiß selbst nicht wieso ich solche angst habe. Ich will echt nicht hin. Was kann ich tun? Damit ich besser schlafen kann ohne daran zu denken und keine Angst zu kriegen? Danke schon mal :(

Antwort
von Turbomann, 88

Hallo melinax333

Warum gehst du denn nicht trotzdem wieder hin. Sei froh, wenn dir geholfen wird bei Bewerbungen schreiben etc. So viele fragen hier wie man das macht und du bekommst sogar noch umsonst eine Hilfe.

da meinte er letzte Woche das WIR zusammen einen Betrieb aussuchen werden wo ich dann Praktikum machen werde

Das hat er vielleicht nur in dem Sinne gemeint, dass er mit dir zusammen herausfindet, welcher Betrieb dir zusagen würde.

Frage ihn einfach danach, wie er das gemeint hat.

Selbst wenn er das mit dir zusammen machen würde, dann wäre das doch nicht schlimm. Du hättest eine Rückenstärkung und hättest eine Übung wie man es alleine richtig machen kann.

Du hast ihm zwar vorgeflunkert, dass du schon was vorhast, aber beim nächsten Mal gehe mit. Dir kann nichts passieren und wenn du gut aufpasst, dann kannst du auch noch was lernen dabei.

Hole mal deinen Mut heraus, bei deiner nächsten Berufswahl musst du das ganz alleine bewältigen.

Antwort
von YepYep, 108

...der hilft dir doch nur einen richtigen Beruf für dich zu finden, und er sagt die nicht was du machen musst ...es ist ja auch ein Berater . Das mit dem :WIR suchen einen Betrieb aus bedeutet ja nur dass du gemeinsam mit ihm einen Betrieb aussucht der dir zusagt

Kommentar von melinax333 ,

Ich weiß ja auch nicht... ich will am liebsten es alleine machen. Also alleine einen Betrieb aussuchen ich weiß ja auch schon wo ich Praktikum machen will. 

Ich wollte ja bloß nur so Hilfe haben wenn ich mal nicht weiter weiß das dann jemand da ist der mir helfen kann dabei und nicht gleich das wir alles zusammen machen.

Kommentar von jake2ex ,

Dann würde ich ihm das an deiner Stelle auch so sagen. Herr xxx vielen Dank für Ihr engagement. Jedoch möchte ich mir selbstständig einen Betrieb suchen um auf eigenen Beinen zu stehen. Wenn das für Sie in Ordnung ist würde ich gerne auf Sie zukommen wenn ich Fragen habe oder Hilfe brauche.

Er sollte das akzeptieren, schließlich ist er Berater und kein Vormund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten