Angst vor Auszug von Zuhause?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ist ja nicht schlimm, wenn du ein bisschen angst hast. aber du solltest dir trotzdem einen ruck geben. 

natuerlich ist das erstmal ungewohnt, aber du wirst auch die vorteile entdecken und voraussichtlich geniessen.

sag zu und freu dich auf das neue unabhaengige leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch sei doch froh, das Du eine schöne Wohnung gefunden hast!! Irgendwann muß Du Dich mal abnabeln und Du wirst sehen, das ist richtig gut!! Wenn Du das jetzt nicht packst, endest Du als altes, verpeiltes Muttersöhnchen! Pack die Chance beim Schopf und raus ins Leben!!!

Alles Neue macht natürlich erstmal Angst, ist normal! Ich war jedenfalls froh, endlich allein und ohne mütterliche Kontrolle zu leben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es wird Zeit u. sei froh, daß du so eine Wohnung gefunden hast!

deswegen bricht der Kontakt zu den Eltern nicht ab. 

es gibt keinen Grund Angst zu haben, das ist am Anfang die Umstellung, das gibt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese panik hat wohl fast jeder, der sich bei den eltern wohlgefühlt hat... aber die vorteile überwiegen meiner meinung nach und deine familie ist ja in der nähe, falls es anfangs heimweh gibt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte nie Probleme mit meinen Eltern und musste nicht ausziehen. Aber du kannst eben nicht immer Kind bleiben! 

Für mich war es ein gutes Gefühl, als ich damals in meine erste eigene Wohnung zog. 

Kann mich noch gut erinnern, dass ich mir damals auch gleich eine Waschmaschine kaufte. Einfach nur, weil meine Mutter sagte, dass ich bestimmt noch eine Weile zum Waschen der Wäsche käme. Nö......da war ich dann zu stolz ;-)

Mit deinen fast 27 Jahren, ist es eh an der Zeit! Da haben manche schon eine eigene Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?