Frage von abbabba123, 100

Angst vor Ansteckung Magen Darm im Bus?

Ich wollte mich heute morgen auf einen Platz im Bus setzen und dort war kotze am Fenster. Ich saß 1 Platz davon weg ca 1 min und hab mich dann umgesetzt und habe jetzt Angst das ich Magen Darm habe oder mich angesteckt haben könnte.. aber ist es eher unwahrscheinlich durch einatmen?

Bitte hilft mir..

Antwort
von Heavengotmyhero, 67

Du kannst ja nicht wissen ob die Person eine Magen Darm Grippe hatte bzw hat.. vielleicht ist das auch einfach von nem besoffenen gewesen.

Kommentar von abbabba123 ,

Naja ich habe Emetophobie und habe Angst vor dem Erbrechen und deshalb hab ich jetzt Angst das die Person Magen Darm hatte, aber ist es wahrscheinlich sich über einatmen anzustecken?

Kommentar von Heavengotmyhero ,

Das weiß ich leider nicht.. bin kein Arzt. Mach dir nicht zu viel Gedanken, weil reinsteigern ist nicht gut. Ich habe auch Emetophobie

Antwort
von Kurpfalz67, 83

Da kann dir wohl keiner helfen.

Entweder du hast dich angesteckt oder nicht! Das merkst du dann schon.

Kommentar von abbabba123 ,

Wann merkt man das ungefähr?

Antwort
von meinerede, 63

Gegenfrage zu dieser wirklich interessanten 1. Frage von Dir: Wie nur konntest Du bis jetzt überleben?:))) Ich würde Busse generell meiden und laufen. :)) Denn im Bus wird  auch genossen, gehustet, mit ungewaschenen Händen Knöpfe gedrückt und Griffe angefasst...

Antwort
von Apfelwerfer, 41

Hände waschen, Hände waschen, Hände waschen. Was anderes hilft nicht.

Antwort
von Skibomor, 59

Hatte der, der vorher auf dem Platz saß und geko*** hat, denn nachweislich eine Magen-Darm-Grippe?

Kommentar von abbabba123 ,

das weiß ich nicht, aber mit einer emetophobie hat man immer angst zu kotzen

Kommentar von Skibomor ,

...aber wohl Angst selber zu kotzen?....

Kommentar von abbabba123 ,

ja, aber wenn die person magen darm hatte muss ich ja kotzen wenn ich mich angesteckt habe, aber ist es sehr wahrscheinlich durch einatmen angesteckt zu werden?

Antwort
von Griesuh, 71

Die Angst ist unbegründet.

Würde man sich immer und sofort mit irgendetwas infizieren, gäbe es die Hälfte der Menschheit nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community