Frage von sunrise222, 419

Angst vor Ablehnung wegen svv narben?

Ich habe Borderline und mein Arm hat in der Schule keiner gesehen bis jetzt. Meine Lehrer wissen über mich Bescheid und bin auch in Behandlung. Die wissen nur nicht dass es sooo aussieht, sondern denken dass sie oberflächlich sind. Habe Angst dass ich mich vor allen rechtfertigen muss für meine Krankheit und abgelehnt werde. Möchte wieder in tshirts rumlaufen können. Was denkt ihr?die genähte Narbe auf dem Bild ist mittlerweile fast verheilt

[Bild vom Support entfernt]

Antwort
von schokocrossie91, 107

Die Narben sing schon ziemlich krass, ja. Du wirst auffallen, es wird wahrscheinlichste geredet werden und du wirst wahrscheinlichsten auch angesprochen werden, ich schätze mal häufiger eher neugierig denn gemein, aber trotzdem. Ich an deiner Stelle würde mir sehr, SEHR genau überlegen, ob ich stabil genug bin, auch mit negativem Feedback zu leben. Wenn du daran zweifelst, würde ich an deiner Stelle mit dem offenen Umgang mit den Narben warten und im Familien- und Freundeskreis Reaktionen "üben", bevor du deinen Arm zeigst.

Antwort
von Peppi26, 120

Voll krass! Lass erstmal alles verheilen und irgendwann kannst du wieder tshirts tragen, sagst einfach war ein Unfall du bist in einen Glas Tisch gefallen! Aber bitte nicht mehr ritzen! Viel Glück

Kommentar von AntworterBasic ,

Oder aus Frust ne Scheibe eingeschlagen ;-] Haha!
(is nadürlich ned bös gmeind :-) )

LG@AntworterBasic

Antwort
von 22zweiundzwei, 39

Ehrlich gesagt, würde ich persönlich es nicht zeigen. Aber es ist ganz alleine deine Sache. Ich finde schon, dass man sich auch mit seinen Narben auseinandersetzen muss und sie akzeptieren muss und daher sie für dich wichtige Menschen auch sehen sollten/dürfen. Ich glaub nur, dass du in der Schule absolut keinen Nutzen hättest. Manche reagieren aggressiv oder verarschend also es ist deine Entscheidung. Bleib stark!

Kommentar von 22zweiundzwei ,

Aber sonst bin ich auch der Meinung, nur langärmlig sein Leben lang herum rennen ist auch keine Lösung. Du kannst dir die Narben "behandeln" lassen also da gibt es so Narben Pflaster die sie vielleicht ein wenig heller machen. Allerdings erst nach 1-2 Jahren. Oder narbensalben gibt es auch. Verstecken ist ja auch keine Lösung! Alles gute noch!

Kommentar von sunrise222 ,

Endlich mal eine gescheite Antwort. Habe es schon bezweifelt, dass es noch gute Menschen hier gibt. Merci!

Antwort
von Kleinerhase95, 112

Hallo ich habe auch Borderline bin aber schon lange über dem Berg und schneide mich nicht mehr, glücklicherweise sehen meine Narben nicht so schlimm aus wie ihre, ich rate zu einem offenen Umgang auch wenn das erst mal Unbehagen auslösen kann. Mir ist es egal was Außenstehende dazu sagen und wer das nicht sehen will oder unpassend sich äussert der kann gerne gehen. Ich hoffe das ist hilfreich

Antwort
von marla80, 48

Meine Arme sehen deinen sehr ähnlich, teilweise schlimmer, nur dass die Narben mittlerweile heller sind. Mich juckt es nicht, was andere denken, ich muss lediglich mit dem “Gestarre“ leben...jene die dich wirklich mögen, mögen dich auch MIT den Narben...auf dir anderen kannst du eh schei5en

LG

Antwort
von taniavenue, 79

Das sieht schon echt ziemlich schlimm aus. Ich verletz mich auch selbst aber SO schlimm war es noch nie. Ich persönlich Versteck meine Narben zum größtenteils obwohl alle davon wissen.

Kommentar von AntworterBasic ,

Wäre halt gut, wenn du mal mit Jmd darüber sprechen würdest, denn ich weiß wie schlimm das is.
Schliesslich musste dat ja nich allein durchstehn :-]

Würde mich freuen zu hören, wenn du danit aufgehört hast :-)  Weil glaub mir, des is wirklich nich gud.

LG@AntworterBasic

Antwort
von Majasoon, 82

puh,ich ritze michauch, aber das sieht zimlich schlimm aus. Tja, leider, das weisst du warscheinlich auch selber, wird man bei diesen schnitten IMMER was sehen, da das nur ganz wenig weg gehen wird. Da die ja wissen das du das machst, sag ihnen einfach, das das alles zimlich schlimm aussieht, und du dich schämst. Vllt wird es dann hinterher nich mehr so schlimm. Denn im sommer sieht man dasalles noch zimlich stark. Vllt wirst du dich dann die ersten wochen dafür rechtfertigen müssen und blöde blicke einsamen, aber eine andee möglichkeit gibts da leider nicht. Wenn du auf deiner schule freunde hast, wird dich sicher keiner von denen deswegen ablehnen. Viel glück:)

Antwort
von GravityZero, 109

Ich bin gerade etwas schockiert...Ich dachte erst das wäre eine Scherzfrage, aber das ist wirklich dein Arm, oder?  Also dass du darauf angesprochen wirst und Blicke erntest ist so gut wie sicher. Ablehnung...naja, damit musst du leider auch bei einigen rechnen. Man muss schon sagen dass der Arm wirklich sehr sehr übel aussieht...und irgendwie weiß ich immernoch nicht ob das wirklich ein echtes Bild ist. Im Endeffekt müsste hier ein plastischer Chirurg Hand anlegen.

Kommentar von marla80 ,

ein plastischer Chirurg kann da auch nichts mehr ausrichten...leider...Ich hätte an meinen Armen lieber Tattoo's, was nicht mehr möglich ist, aber das ist nun mal die Konsequenz

Kommentar von GravityZero ,

Naja, Haut zu verpflanzen ist möglich. Wird nur kostspielig.

Antwort
von fibo123, 59

Nie, nie Mals in der Schule zeigen ! Das wird dich nur noch mehr verletzen ich denke viele Leute werden dann auf abstand gehen und dich "verlassen". Das kommt heutzutage einfach NCIHT gut rüber.  Am besten du läuft mit einem Verband rum. Und wenn du ne beste Freundin oder Freund hast vertraue dich ihm/ihr an.....

Antwort
von NomiiAnn, 107

Naja was bleibt dir über? Entweder ewig langärmlig rumlaufen. Ich frage mich zwar, wie man das in einem Internat verheimlichen kann. Aber okay.

Oder eben dazu stehen. Und JA. Du wirst auf Ablehnung treffen. Je nach dem was du für einen Job machen willst, wird das schwer bis unmöglich, wenn der Arbeitgeber das vorher sieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community