Frage von Squex, 58

"Angst" vor Schule?

Hey, Ich muss grad einfach mal um rat fragen, Ich bin eig nicht Schüchtern allerdings war ich jetzt seit einem JAHR nicht mehr in der Schule (Private gründe) Wir sind nun umgezogen und ich muss zur neuen Schule,Ich hab einfach mega angst dass ich irgendwas verkacke usw. Allgemein hab ich einfach schiss nach einem jahr wieder zur Schule zu gehen und wollte ma um rat fragen.. ( ich bin 16 und gehe in die 9)

Antwort
von PaddyKnitti, 6

Heyo,
Erstmal: Entspanne dich!
(Hab schon 9 Klassenwechseln in 11 Jahren Schule hinter mir)
Sei einfach komplett du selbst!
Mit 16 macht man sich ja (normalerweise) nicht mehr unbedingt gegenseitig fertig, also brauchst du nicht befürchten, dass es gleich Stress gibt, weil du ein rotes Shirt trägst oder sowas.
Sei nicht verschüchtert sondern wirke selbstsicher, dadurch wirst du es auch ganz automatisch. Und wie gesagt, bleib entspannt. Es kommt sehr viel auf den ersten Eindruck an. Wenn du höflich bist, wird dir keiner etwas tun. UND rede mit deinen Mitschülern. Meinetwegen anfangs mit deinem Sitznachbarn, damit du in den anschließenden Pausen dann nicht sinnlos in der Gegend stehst, sondern noch jemanden zum Reden hast. Finde gemeinsame Interessen, stelle Fragen zum Unterricht, was auch immer, Hauptsache du tauscht dich ein bisschen mit den anderen aus. Ein süßes Mädchen anlächeln ist auch nicht verkehrt. Und achte auch auf den Eindruck den du auf die Lehrer machst, leider hängen Schulnoten nämlich manchmal leider eher vom Sympathiebonus ab, als von der tatsächlichen Leistung. Hauptsache du bist du und verstellst dich nicht zu sehr, das fällt nämlich unbewusst verdammt vielen Leuten auf.
Ich hoffe ich kann dir damit etwas helfen! :)
Gruß
Paddy

Antwort
von Indirekt, 32

Du brauchst überhaupt keine Angst zu haben. Es ist doch toll, dass du dich mit neuen Schülern anfreunden wirst :) Nimm es einfach locker und sei so wie du bist. Es wird alles schon gut laufen

Antwort
von Tinswas, 7

HINGEHEN! Definitiv ... denn sonst wird es nicht besser. Einfach versuchen unvoreingenommen zu sein und den Menschen eine Chance geben :)

Antwort
von Micky1, 19

Ich kenne das und mir hat folgender Gedanke immer geholfen:

Ich werde es ein paar Tage versuchen, da habe ich nichts zu verlieren. Meistens sieht die Welt und Sicht der Dinge nach einer Woche schon ganz anders aus. 

Antwort
von Frooopy, 8

Was solltest du denn verkacken können?

Es gehen jeden Tag Millionen von Kindern in die Schule und keiner verkackt da was. Sei einfach so wie Du bist und mach Dir keine Sorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten