Frage von ZuckerZicke30, 29

Angst vollnarkose zahnarzt?

Hallo Ich seit dem 19.8.16 eine wurzelspitzenentzündung und seit dem ist der Zahn offen...ringsum murkelt es beim zahnfleisch. Ich hab nächste Woche Donnerstag vollnarkose (wegen krampfanfälle ) um den Zahn zu ziehen. Jetzt ist ja oben im Knochen die Entzündung, jetzt habe ich große Angst das ich trotz Narkose merke...Der Arzt meinte er holt die Entzündung mit raus. Ich habe bestialische angst vor. Es wird eine narkose mit profofol, einen muskelrelaxan und ein schmerzmittel gespritzt. Ich habe so angst...hat jemand damit erfahrung?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Elektronikjunky, 15

Mir müssen alle 4 Weißheitszahne gezogen werden und ich überlege auch eine Vollnarkose zu machen. Kann mir schon vorstellen das die unter Narkose härter zu Sache gehen, deshalb überlege ich es mit normaler Betäubung machen zu lassen. Schmerzen danach werden sich in Grenzen halten, die Wunde wir problemlos von innen nach außen zuheilen.

Antwort
von Pusteblume900, 8

Hallo.

Bei deiner Angst bietet sich eine VN tatsächlich an, allen anderen würde ich davon abraten.

Du brauchst keine Angst haben. Du schläfst ein, wachst auf und wirst dich fragen: Was schon fertig?

Antwort
von MCFritty, 16

Ich kenne mich jetzt nicht mit Profo... aus aber hatte schon ein paar Vollnarkosen und hab nie etwas gemerkt.

Normal schläfst du ein, wachst auf und weißt von nichts. Da brauchst du keine Angst haben.

Kommentar von ZuckerZicke30 ,

Ich bin der schlimmste angstpatient den es gibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community