Angst unter Menschen zu sein, oder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Finde ich nicht ganz ungewöhnlich. Kann es sein, dass du im alltäglichen Leben nur wenig mit Menschen zu tun hast? Ich habe auch manchmal solche ängstlichen Phasen, wenn ich lange nur zuhause war, weil ich z.B. mehrere Tage am Stück an einem Projekt gearbeitet habe. Die Angst vergeht, wenn man sich dazu zwingt, mehr raus zu gehen. Also erstmal klein anfangen, und dann möglichst regelmäßig irgendwas draußen machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem gewissen Maß ist so was ganz üblich. Deine Schilderungen erscheinen mir allerdings sehr extrem, was aber nicht zwingend stimmen muss. 

Wenn du wirklich darunter leidest und deine Lebensqualität sinkt, solltest du mal über einen Besuch beim Psychologen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?