Frage von KyloRenHD, 61

Angst und Liebeskummer?

Ich (14) habe Liebeskummer und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Es gibt da so ein Mädchen , dass ich wirklich mag und sie liebe. Ich glaube auch , dass sie mich liebt. Sie hatte mich auch gefragt ob ich sie liebe und ich sagte nein. Ich hatte zu viel angst und habe die falsche antwort gesagt. Ich bin einfach nicht mutig genug sie anzusprechen ;( ... ich brauche hilfe! Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spiesser05, Community-Experte für Liebe, 12

Hallo KyloRenHD,

Ist das denn wirklich Liebe? Warum hast du denn Nein gesagt? Kannst du dich vielleicht nicht wirklich entscheiden? Wofür liebst du sie und warum kannst du diese Liebe nicht zeigen, denn das ist es doch, was die Liebe will und der Preis ist dann zu lieben. Aber es hat einen Grund, warum du so reagiert hast, auch wenn du diesen Grund vielleicht nicht nicht kennst. Sie hat dich gefragt, ist das denn die Art, in eine Beziehung zu gehen? Es ist schwer KyloRenHD, zu lieben, wenn du keine Liebe siehst.

Wovor hast den denn gerade Angst? Was hast du schon zu verlieren, genau, was kannst du verlieren? Ist es nicht eher besser, etwas zu gewinnen? Und genau das tust du ja auch, du lernst die Liebe kennen, wobei KyloRenHD, das was du jetzt durchmachst auch ein Teil der Liebe ist. Es gehört dazu okay? Wovor hast du Angst? Es kann doch gar nichts schlimmes passieren. Finde heraus, wie sie wirklich zu dir steht. Du bist KyloRenHD, auch wenn du in RL vielleicht anders heißt egal, du bist du. Du darfst diese Gefühle, die du hast in dir haben, du darfst sie lieben.

Fühle diese Liebe und genieße sie. Würdest du auch ohne diese Angst klarkommen? Du brauchst die Angst nicht, sie ist nicht nötig. Spreche sie an, sonst wirst du nie erfahren, wie es auf der anderen Seite des Flusses aussieht. Du bist mutig :) und du darfst dir erlauben das auch zu zeigen, für dein Herz. Versuche auf den Grund zu gehen, woher diese Angst kommt. Vielleicht könnt ihr zusammen arbeiten :)

Liebe Grüße Spiesser05

Antwort
von chrisi565, 15

Also wenn sie dich Fragt ob du sie liebst, dann wird sie das nicht aus Spaß gemacht haben. Das wäre dir Warscheinlich aufgefallen. Das du so reagiert hast, ist normal da kann man nix machen, vielen Leuten geht es so. Da du aber jetzt weißt das sie sich für dich Interessiert, würde ich versuchen den Mut aufzubauen, und sie nochmal darauf ansprechen.

Das ist nicht leicht ich weiß, aber es ist leichter wenn man weiß das die andere Person interesse zeigt.

Viel Glück

Kommentar von KyloRenHD ,

Danke , dies ist ein guter Tipp, aber ich habe einfach keinen Mut , egal wie ich es versuche

Kommentar von chrisi565 ,

Ich verstehe dich, wie oft ist mir das früher passiert.... Aber glaub mir es passiert genau das Gegenteil von dem wo du Angst hast. Das sie dich gefragt hat ist ein sehr hilfreiches Zeichen.

Antwort
von Internetwaise, 20

Wenn du willst, dass sich was ändert, dann gesteh dir deine Liebe - auch wenn du Angst hast oder es dir unangenehm ist. Da du ihr gesagt hast, dass du sie eig. nicht liebst, hast du sie evtl. verletzt, also stell das richtig.
Klingt jetzt etwas hart, aber es hilft ja alles Andere nix.

Antwort
von Mignon4, 8

Von Liebe in eurem Alter kann man nicht sprechen. Es ist vielmehr kindliche Schwärmerei. Du wirst noch mehrmals im Leben erleben, dass deine Gefühle unbeantwortet bleiben. Das ist völlig normal. Solche Erlebnisse mußt du als Lebenserfahrung verbuchen. Du wirst dadurch reifer und erwachsener. Liebeskummer gehört zum Entwicklungsprozess von Pubertierenden.

Alles wird und ist gut! :-)

Antwort
von Ollamasi, 14

Vermutlich hast du instinktiv die richtige Antwort gegeben und möchtest dich jetzt noch nicht "binden"

Setze dich oder sie nicht unter Druck. Liebe ist ... aber nur wenn sie beiden Freude bringt.

Antwort
von TheZyrus, 15

Sag es ihr genau so wie es war ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten