Frage von Sinahfr, 124

Angst um meinen Kater.Frühstücksfleisch?

Mein Kater hat gerade ein realtiv großes Stück Frühstücksfleisch gefressen. Es ist mir runtergefallen und da kam er schon...Ich hab jetzt angst das er stirbt oder so...

Antwort
von horsecatsweety, 20

Hey, das "Bisschen" Wird ihm wohl nichts ausmachen. Mein Kater hat, als er Baby war, mal ne gefrorene, rohe Bradwurst schneller verdrückt, als ich gucken konnte und hat danach nur mal gekotzt. Und mein jetziger Kater frisst alles, er darf eigentlich nichts salziges, weil er eine Blasenerkrankung hat, aber der bekommt aller höchstens mal Durchfall oder spuckt wo hin. Also mach dir keine Sorgen. :)

Antwort
von Lilly11Y, 59

Warum sollte er sterben? Von Fleisch?

Es passiert nichts, außer einer Verdauungsstörung, wenn er empfindlich ist.

L. G. Lilly

Antwort
von EySickMyDuck, 84

Servus...
Quatsch... Im schlimmsten Fall wird em übel o. kriegt Dünnpfiff...
Durst wird er bekommen wegen der Gewürze...

Antwort
von weissemaus66, 76

Dann war sein hunger eben groß, mehr wie wieder rausspucken kann er nicht, aber sterben glaub ich nicht. :)

Antwort
von Samila, 62

meine katzen bekommen auch alles mögliche und es geht ihnen gut. unsere bekommen sogar nur katzenfutter wenn es keine passenden reste gibt. 

Kommentar von melinaschneid ,

Arme katzen. schon mal davon gehört das Tiere an falscher Ernährung sterben können?

Kommentar von Samila ,

komisch, bis das katzenfutter erfunden wurde ging alles gut.

meine sind noch nie erkrankt, sind top fit. brauchen nur die impfungen. sind keine armen tiere....

Kommentar von dasadi ,

So ein Blödsinn. In menschlicher Nahrung sind u.a. Zwiebeln, Knoblauch, Trauben, rohes Schwein......Gewürze.....alles Sachen, die eine Katze das Leben kosten können. Diese Sachen bringen Blutgefäße zum Platzen. Tischreste sind für kein Tier was. Du würdest Dich ja auch mit den Resten, die ein Löwe liegen lässt zufrieden geben.

Kommentar von Samila ,

ich schrieb ja ,, passende reste,,


ich verstehe ja was ihr meint, aber man muss es auch nicht übertreiben wie vieles in der heutigen zeit. am besten noch extra fürs haustier kochen......

Kommentar von dasadi ,

Als es noch kein Katzenfutter gab, wurden die Miezen auf Bauernhöfen oder in Einfamilienhäusern gehalten. Dort versorgten sie sich selbst mit Mäusen oder Vögeln, das war artgerechte Ernährung. Leider gaben viele Menschen aus falsch verstandener Tierliebe den alles andere als fetten Katzen gerne Kuhmilch, was dann haufenweise zu Bauschmerzen und Durchfall führte, bei kleinen Katzen sogar zum Tod.

Kommentar von palusa ,

das lag zum einen daran, dass die katzen freigänger waren und die hälfte ihres futters selbst fingen (das glich fehlernährungen immer bis zu einem gewissen teil aus) und zum anderen daran, dass katzen eh nicht alt wurden. wenn ne katze mit anderthalb jahren an irgendeiner krankheit draufgeht, war das nicht annähernd ein lebens, das ausreichte, damit fehlernährungen sich zeigen

geimpft wurde damals übrigens auch nicht. das hätte dich geld gekostet. war ne katze in der regel nicht wert.

Kommentar von melinaschneid ,

und was sollen Bitte passende Reste sein? Mir fällt da nichts ein was katzen außer rohes Fleisch bedenklos fressen dürften. Und selbst das wäre Pur schädlich da wichtige Vitamine und Mineralien fehlen würden.

Kommentar von dasadi ,

Passende Reste sind alle durchgegarten Fleischreste, die nicht zu stark und ohne Knoblauch/Zwiebeln gewürzt sind, oder mal ein Stückchen Käse.....aber als Alleinernährung selbstverständlich ein ABSOLUTES NOGO.

Antwort
von dasadi, 27

Er wird nicht sterben. Draußen schnappt er sich auch alles und frisst es. Tischreste sind die falsche Ernährung, aber kleine Sünden sind immer mal erlaubt, es sei denn, es sind Zwiebeln, Knoblauch oder rohes Schwein.

Antwort
von 123ok456, 73

Quatsch
Wart einfach mal ab

Antwort
von Sunnycat, 61

Wieso sollte er sterben? Früher wurden Katzen ausschließlich von Tischresten ernährt und sind auch nicht daran gestorben....

Kommentar von melinaschneid ,

Früher wurden katzen aber auch nicht alt. Das katzen wie heute locker 16 bis 20 Jahre werden gab es da nicht. Da war es schon alt wenn Eine mal 5 oder 6 geworden ist....

Antwort
von Savix, 42

Keine Sorge, auch Tiere dürfen mal naschen. :)

Antwort
von Joschi2591, 43

Katzen fressen noch ganz andere Dinge, ohne daran zu sterben.

Antwort
von rwinzek, 9

Oh da ist kräftig Salz drin und nur aus Schwein. Wenn du aus dieser Kotze nicht stirbst wird er es auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten