Angst um meinen HASEN! Falsches gefressen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ENTFERNE ENDLICH DIE BLÄTTER!

Das sich das Vieh umbringen will scheint eher unwahrscheinlich, denn dass der andere Hase nicht mehr da ist, das weiß sie ja gar nicht mehr. 

Hasen haben kein besonders gutes Erinnerungsvermögen.

Es ist eher aus Langeweile, dass sie diese Blätter frißt - geh in eine Zoohandlung und besorg ein Hasenspielzeug, oder was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laikali
06.06.2016, 15:54

Danke!

0

Hallo, 

Kirschlorbeer ist nicht stark giftig, ich würde es sogar eher als unverträglich einstufen. Wenn sie es frisst, dann solltest du es jedenfalls unterbinden. Schneide die Hecke am besten heute noch so, dass dein Kaninchen sich nix mehr ins Gehege angeln kann. Für´s nächste Mal lege ich dir ans Herz, s gleich zu tun. Nicht das es irgendwann mal wirklich eine hochgiftige Pflanze ist. 

Du vermenschlichst dein Kaninchen etwas sehr. Kaninchen bzw überhaupt die wenigsten Tiere sind in der Lage Suizidgedanken zu hegen und diese umzusetzen. Dein Kaninchen ist traurig, keine Frage aber es würde sich nicht umbringen. Besorge ihr bitte einen Artgenossen. Schau mal im Tierheim, ob du einen passenden kastrierten Rammler in ihrem Alter findest. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laikali
06.06.2016, 15:50

Naja, ich hatte nur Angst... Also umbringen... ich weiß ist etwas sehr schlimm! Aber hätte ja irgendwie sein können! Danke für deine Antwort!

0

Das schlimme ist, ich denke sie will sich vergiften, damit sie stirbt, wegen ihrem Partner, der gestorben ist!

Das ist - mit Verlaub - Blödsinn. Du vermenschlichst dein Tier und implizierst Denkvorgänge, die gar nicht möglich sind.

Aber was soll ich tun?

1. Ungiftige Grünkost anbieten (Futterlisten findest du z.B. auf www.diebrain.de)

2. Gehege vernünftig absichern, damit sie gar nicht erst an etwas rankommt

3. Neues Partnertier suchen. Das ist in dem Alter leider nicht ganz leicht, aber auch kein Ding der Unmöglichkeit.

4. Neu vergesellschaften, dann ist auch die Langeweile weg.

Bitte informier dich generell über das Verhalten von Kaninchen, da scheint es doch noch einigen Nachholbedarf zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laikali
06.06.2016, 15:53

Danke! Ich wollte eigentlich nicht "vermenschlicht" klingen! Jedoch, es ist für mich schwer über diese Sache mit meinem verstorbenen Kaninchen hinweg zu kommen! Deshalb ... Ich weiß es hört sich bescheuert an! 

1

Also als erstes mach dir keine Sorgen! Ich würde erstmal 1/2std. warten und gucken ob es sich stark seltsam benimmt  falls die der fall ist nochmal 0,9 std. warten und dann zum Tierarzt!

Alles gute Dir und Deinem Kaninchen und tut mir leid für dich und den Partner vom Kaninchen

Alles Gute AlphaBoss

P.S. Ich hab selber 4 Kaninchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laikali
06.06.2016, 15:51

Vielen Dank!

1

Schneid von einem Obstbaum (Apfel, Kirsche, Pflaumen, etc.) einen kleinen Ast herunter und gib diesen dem Hasen. Der Zweig kann schon einmal so 2cm dick sein. Da kann sie daran knabbern und hat eine Beschäftigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche ihr einen neuen Hasenpartner zu besorgen, am besten einen der noch jung ist, der nicht so verschlossen ist. Denn wenn ein Hase seinen Partner verliert, braucht er unbedingt neue Gesellschaft. Wenn sie sich erstmal anfeinden, beobachte sie, und schaue, dass sie sich nicht verletzen. Sie werden sich früher oder später vertragen. Hasen brauchen Gesellschaft, vor allem wenn sie ihren Partner verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
06.06.2016, 15:47

, am besten einen der noch jung ist,

Das ist nicht die beste Idee. Mehr als 2 Jahre Altersunterschied sind nicht wirklich optimal. Jungtiere haben einen viel größeren Bewegungsdrang  und tendieren dazu, das Alttier zu bedrängen.

Der beste Partner ist gegengeschlechtlich und im Rahmen von +/- 2 Jahren in der gleichen Altersklasse.

2

Geh zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also da dein Hase schon Symptome zeigt würde ich bald zum Tierarzt gehen und wenn es geht wieder einen 2. anschaffen.

Lg .Niklas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sparkydog
06.06.2016, 18:24

Das sind doch keine 'Symptome'! Der Tierarzt kostet eine Menge Geld.....für nichts....

0

Was möchtest Du wissen?