Frage von Lani2003, 85

Angst um Katze wie gehe ich damit un?

Hey leute wie ihrs im tietel schon liest hab ich angst um meine kitti

Also in unserer gegend sind jetzt schon drei katzen verschwunden und noch

Nicht aufgetaucht (eine davon unsere zweite katze sie ist am 01.04.16 ver-

schwunden ich weine mir immer noch die augen aus wenn ich an meinen

geliebten verschollenen karter denke) und unsere Katze (bald ein Jahr alt

weiblich und schwanger) ist freigänger und wir haben sie vor einer knappen

Stunde rausgelassen (und ich habe noch gesagt am abend soll sie drinnen

Bleiben) ich habe jetzt angst wie jeden tag wenn sie meine mom am abend

Rauslässt das sie nicht mehr kommt oder so denn ich möchte meine

einzigste katze nicht verliern und schon 100 mal nicht wenn sie schwamger ist

Ich hoffe ihr könnt mir tipps geben wie ich wieder ruhig schlafen kann und

Nicht mehr wegen meiner kleinen weinen muss Lg.: Lani

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von dennybub, 40

Klasse, warum ist die Katze nicht kastriert? Gibt es nicht schon genug Elend?

Ich glaube eher dass es tagsüber gefährlicher ist für Katzen, denn da ist mehr Verkehr. 1 Stunde ist ja noch nichts.

Noch gefährlicher als die Autos, ist es, sie nicht zu kastrieren. Bei den Sexualkontakten holen sie sich die gefährlichen Krankheiten wie FIP, FIV usw. Da hätte ich viel mehr Angst.

Kommentar von Lani2003 ,

Unser Ta hat im März geschlossen wir haben keinen gefunden 

Kommentar von dennybub ,

Aber wir haben jetzt doch Juli!

Kommentar von Lani2003 ,

Ja aber der nächste ta wäre 2 stunden entfernt aber von meinem vater die schwester ist Ta und hat mir versprochen das wir sie morgen anrufen

Kommentar von Lani2003 ,

Und wir haben undere katze aus einer katzen familie von bekannten (von dene ist keine katze kastriert oder so aber sie haben auch 18 katzen und ein geld problem) und ich bin jeden zweiten tag bei ihnen und es war noch nie eine krank und unsere war auch noch nie krank 

Kommentar von dennybub ,

Das ist völlig verantwortungslos von euren Bekannten. Da würde ich einen Tierschutzverein in der Nähe informieren. Die können den Bekannten gut zureden und lassen die Katzen dann meist kostenlos kastrieren. Zumal die schon ein Geldproblem haben.

Mit Tierliebe haben so viele Katzen nichts zu tun, im Gegenteil.

Kommentar von Lani2003 ,

Ja aber sie haben echt ziemliche geld Probleme und können die Kittys nicht kastrieren...sie leben eh schon an einer schnell Straße und gestern ist wieder eine Katze von ihnen über die Regenbogenbrücke gegangen 

Kommentar von dennybub ,

Dann google doch mal nach dem Ort und Tierschutzverein, welcher halt in der Nähe ist. Diesen dann bitte informieren und von den vielen Katzen erzählen.

Glaube mir, ein guter Tierschutzverein ist gerne bereit, die Kastrationen zu unterstützen. Sonst werden es immer mehr Katzen.

Zum Überfahren sind die Katzen viel zu schade.

Antwort
von StormCat, 18

Wenn die Mieze schwanger ist kann es sein das sie wirklich erst einmal nicht zurück kommt, oder seltener, weil sie sich ein Nest sucht um ihre Jungen auf zu ziehen. 

Du kannst versuchen ihr in eurem Garten oder in der Wohnung ein paar Plätze (Höhle in einem Schrank mit vielen Decken zB) an zu bieten das sie nicht draussen danach sucht.

Wenn sie die Kitten draussen bekommt siehst du sie einige Wochen evtl gar nicht mehr.

Kommentar von Lani2003 ,

Wir bauen ihr gerade einige hölen in unserem haus sie ist eigentlich scheu und sehr menschen bezogen ( nur bei uns bei anderen bzw fremden macht sie ne fliege und verzieht sich unters Sofa)

Antwort
von DeMonty, 10

Wenn du deine Katze so ins Herz geschlossen hast, dann frage dich bitte, ob du folgendes verantworten willst:
Ein Freigänger (kein gesicherter Freilauf vorhanden), ist div. Gefahren ausgesetzt, die du mit jedem Freilassen aufs Neue billigend in Kauf nimmst. Kannst du es verkraften, wenn deine Katze vom Auto angefahren auf der Straße oder am Rand verenden muss? Kannst du es verkraften, wenn sie sich mit letzter Kratz vor deine Türe schleppt, Blut spuckt und elendig verreckt, weil sie Gift gegessen hat? Wenn nicht frage ich dich, warum du deine Katze freilässt. Nur, damit sie ein bisschen Freiheit hat? Sorge für eine artgerechte Katzenwohnung (evtl im Garten einen gesicherten Freilauf bauen) und du hast diesen Kummer nicht mehr und weißt, dass deine Katze nicht qualvoll sterben muss. Abgesehen davon verursachen freilaufende Katzen bei vielen (kranken) Mitmenschen Hass, weil die Katzen da hinkacken, wo es manche nicht wollen (genauso egoistische Hundebesitzer, die den Kot nicht wegräumrn oder die Hunde unangeleint rumlaufen lassen). Aus diesem Grund gibt es nämlich viele Tierhasser, weil die kein Bock haben auf die ignorante Art und Weise der Tierbesitzer. Das mal nur zum Nachdenken. Viel Glück, dass du das hinbekommst und deiner Katze ein schönes Leben gestalten kannst.

Kommentar von Lani2003 ,

Ja ich muss das ganze nicht verkraften wir wohnen in einen Häuser block und in einer 20-30 zone und unsere Krümel ist nur bei den Nachbarn am Teich um den Frosch zu beobachten oder bei und unter bäumen oder irgendwo anders in den gärten 

Antwort
von ballonfee, 39

Der Verlust einer Katze ist ganz schlimm. Das weiß ich, da am letzten Donnerstag meine Katze über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Ich weine auch dauernd. Das kannst Du nicht abstellen, aber mit der Zeit wirds besser. 

Aber Deine lebt doch sicher noch (die Verschwundene). Kannst Du keine Flyer aufhängen, so dass Andere sich bei Dir melden können, wenn sie sie sehen. Ist die Katze gechipt? Hast Du beim Tierarzt mal nachgefragt,  ob die schon wissen, dass Katzen verschwinden? Ruf beim Tierschutz an und melde das dort auch.  

Bei Deiner Kitti verstehe ich nicht, wieso ihr sie raus lasst,  wenn doch schon Katzen verschwunden sind. Was sagen Deine Eltern dazu? Sprich sie direkt an und sag ihnen, wie Du Dich dabei fühlst und dass sie Kitti drinnen lassen sollen.

Kommentar von Lani2003 ,

Ich weiß aber der TA bei uns hat zu gemacht und jetz finden wir keinen und flyer haben wir schon aufgehangen (bei der die im aprill verschwunden is) keiner hat angerufen oder sich gemaldet habe sie gestern halb weinend abgehangen

Kommentar von ballonfee ,

Das tut mir leid. Guck mal im Internet nach einem Tierarzt in der näheren Umgebung. Vielleicht eine Ortschaft weiter. Frag da mal nach, ob die was wissen und melde das unbedingt beim Tierschutz. 

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 31

Ohhh mist das mit deinem kater tut mir richtig leid ich hoffe er taucht bald wieder auf wenn meine verschwinden würden wäre das ein weltuntergang für mich. Wenn diene katze draußen ist versuch sie mit leckerlie anzulocken also mit der tüte knistern oder der dose rasseln wenn sie dann kommt lass sie einfach drinnen am besten lässt du sie nicht mehr raus bis sie die jungen hat weil wenn sie wehen bekommt während sie irgendwo draußen ist, ist das ja blöd nachher findest du die babys nicht...

Kommentar von Lani2003 ,

Ich stehe jetz noch mal auf und sehe nach ihr da mein wärme kissen wieder kalt is

Antwort
von colagreen, 32

Ich habe gehört das eine Bande Katzen einfängt und dann ihr Fell im Ausland verkauft oder die Katze als reinrassig ausgibt und dann verkauft.

Kommentar von NEONBLAUPINK99 ,

Deine worte sind ja mal richitg aufmunternd. Aber leider hast du recht

Kommentar von dennybub ,

Das ist sowas von ein Schmarrn. Man sollte nicht alles was man hört, ungeprüft weitergeben. Lest doch mal nach, Fellmafia und Ungarn. Sogar auf Bayern hatten sie es im Radion gebracht, dass das nicht stimmt.

Kommentar von Lani2003 ,

Danke dennybub deine worte waren eher aufmunternd da ich zum glück in bayern lebe aber irgendwie icj weiß nich bei mir is es wenn es um meine tiere geht omg sie sind weg sht panick schieben und keine ahnung..

Kommentar von dennybub ,

Es kann einer Katze immer was passieren, aber nicht durch die "Fellmafia". Natürlich gibt es Tierquäler, aber das müsste jetzt schon Zufall sein. Ist doch erst eine gute Stunde.

Trotzdem, bitte lass die Katze so schnell es geht kastrieren.

Kommentar von Lani2003 ,

Ja wir werden sie kastrieren lassen aber jetzt wo sie schwanger ist würden die kätzis im Bauch sterben (das meinte unser Tierarzt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten