Frage von Sonnengirl1993, 60

Angst um Freundschaft! Wie soll ich mit der Situation am besten umgehen?

Meine beste Freundin ist mit einer anderen Freundin in den Urlaub gefahren. Ich tue mich mit der ganzen Situation ziemlich schwer.

Ich habe Angst, dass unsere Freundschaft nicht mehr, die selbe ist wie früher, wenn sie wieder kommt bzw. sie nicht mehr mit mir befreundet sein will, da sie sich mit der anderen noch besser versteht.

Spinne ich mir was zusammen? Bitte helft mir!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lichtpflicht, 17

Jeder Mensch kann mit mehreren Menschen gleich gut befreundet sein. Man kann auch mehr als eine beste Freundin haben. Das unterscheidet eine Freundschaft von einer Beziehung.

Sicher ändert sich was am Verhältnis der beiden zueinander, vielleicht sind die danach noch besser befreundet. Es ändert aber nichts an eurer Freundschaft. Zumindest wenn deine Freundin es auch auf die Reihe kriegt, dass man mehrere Freunde haben kann.

Je älter man wird, desto entspannter wird man da. Sei nicht eifersüchtig, schreib ihr ab und zu und lass dir danach alles genau erzählen, dann kannst du auch daran teilhaben.

Antwort
von Cherryredlady, 36

Kommt drauf an, wie nah ihr euch genau steht. Natürlich ist deine Angst nicht vollkommen unbegründet, aber wenn sie wirklich deine beste Freundin ist würde ich mir nicht wirklich Sorgen machen. Und mit deiner besten Freundin kannst du bestimmt auch darüber reden, also schau doch einfach wie sie sich nach dem Urlaub dir gegenüber verhält und wenn irgendwas ist, kannst du ja nachhaken ob sie jetzt irgendwie nichts mehr mit dir zu tun haben will.etc

Antwort
von Temas, 19

Woher weißt du denn, dass sie sich mit der anderen noch besser versteht? 

Und überhaupt, wenn Du eine gute Freundin bist, dann freust du dich für sie und zeigst das ihr auch. 

Eifersucht bei Freundschaften kann man überhaupt nicht gebrauchen, und wenn es der Fall sein sollte, dass du das Gefühl hast, dass sie sich mit ihr besser versteht als mit dir, so würde ich an deiner Stelle, das Gespräch mit ihr suchen. 

Eventuell könntet ihr ja auch mal einen Trip oder so einplanen, so hätte jeder was davon. 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Streit, 4

Zwar ist deine Befürchtung jetzt nicht so ohne weiteres von der Hand zu weisen, aber bei Lichte betrachtet kann ich auch für deine Befürchtung das deine beste Freundin sich nun nach ihrem gemeinsamen Urlaub mit der anderen Freundin von dir abwenden könnte, keinen erkennbaren Grund dafür ausmachen. Anders ausgedrückt, wenn eure Freundschaft sozusagen auf einem stabilen Fundament errichtet ist, dann gibt es für dich auch keinen Grund um dir Sorgen zu machen.

Antwort
von jessica268, 16

Wenn Du ihr wichtig bist kann sie es trennen. Eine beste Freundin besitzt mann nicht. Man sollte ihr auch Freiheit lassen. Andere Freundschaften. Urlaub gehört dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community